Das weiß-rot gestreifte Sondertrikot zum Jubiläum des SC Freiburg.

Verein von Bestellungen überrannt

Fans des SC Freiburg warten teils monatelang auf Jubiläums-Trikot

Stand
Autor/in
Wera Engelhardt
Wera Engelhardt

Erst die Freude, ein begehrtes Sondertrikot ergattert zu haben, dann das lange Warten: So ging es einigen Fans des SC Freiburg. Jetzt gibt es einen Silberstreif.

Im April hatte der SC Freiburg ein Sondertrikot im Retro-Look rausgebracht, zum 120-jährigen Bestehen des Sport-Clubs. Schnell war das Shirt ausverkauft. Doch dann hieß es für einige Fans: warten. Zum Teil knapp drei Monate lang.

Der SC Freiburg sei von den Bestellungen regelrecht überrannt worden, sagte Club-Sprecher Arne Stratmann am Mittwoch auf Anfrage. Daher habe die Abwicklung - also das Verpacken und der Versand - länger gedauert als sonst.

Das war ein unfassbarer Run.

SC Freiburg entschuldigt sich bei Fans

Das Trikot mit weißen und roten Längsstreifen gab es in den stationären Fan-Shops und im Online-Shop. Ohne zusätzliche Beflockung kostete es knapp 100 Euro. Zehn Euro pro verkauftem Shirt gingen laut Verein an den Förderverein Freiburger Fußballschule.

Die Rückseite des Sondertrikots des SC Freiburg zum Jubiläum
So sieht die Rückseite des Sondertrikots des SC Freiburg zum Jubiläum aus.

Wie viele Trikots noch nicht angekommen sind, konnte Club-Sprecher Stratmann nicht sagen. Der Verein habe sich schriftlich bei den Betroffenen entschuldigt sowie Gutscheine und Gratis-Schals verteilt. Und: Die letzten Trikots seien mittlerweile im Versand, sagte Stratmann.

Fan des SC Freiburg: Hätte Trikot gerne am Saisonende getragen

Ein Fan erhielt sein Trikot am Mittwoch. Er möchte anonym bleiben, sagte dem SWR aber: "Mit der Verzögerung an sich kann ich leben, auch wenn ich es sehr schade fand, das Trikot nicht am Saisonende tragen zu können." Kritischer finde er, dass der Verein die Kunden spät über die Verzögerungen informiert habe. "Die erste selbst gesetzte Frist haben sie einfach verstreichen lassen und sich erst ein paar Tage danach gemeldet."

Ultra-Gruppierung kritisierte das Design des Sondertrikots

Über das Design des Trikots war viel diskutiert worden. Die Ultra-Gruppierung "Immmer Wieder Freiburg" hatte unter anderem kritisiert, dass der Sponsor Jobrad darauf prominent abgedruckt ist. "Dass dies bei einem aus einem historischen Anlass heraus gefertigten Sonderprodukt eher unüblich und schlichtweg unpassend ist, sollte sich unserer Meinung nach von selbst verstehen", hieß es in einer Stellungnahme der Gruppe.

Andere Vereine hätten bei Jubiläumstrikots Bezüge zur Vereinsgeschichte in den Vordergrund gerückt und entweder auf einen Sponsor verzichtet oder diesen "allenfalls ergänzend" abgebildet, hieß es damals in der Stellungnahme.

Mehr zum SC Freiburg

Freiburg

Fußball | Bundesliga "Voller Herzblut" - Eren Dinkci freut sich auf den SC Freiburg

Der gebürtige Bremer spielt wieder bei einem Verein in Baden-Württemberg. Im Interview mit SWR Sport sagt Eren Dinkci, mit welchen Erwartungen er beim SC Freiburg startet.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR BW

Freiburg

Fußball | Bundesliga Freiburgs Patrick Osterhage: "Ich bin kein Talent mehr"

Patrick Osterhage soll kommende Saison das zentrale Mittelfeld des SC Freiburg bereichern. Doch der laufstarke Linksfuß soll die Breisgauer nicht nur sportlich weiterbringen.

Stadion SWR1

Freiburg

Fußball | Bundesliga SC Freiburg: Vergleiche zwischen Schuster und Streich "total unfair"

Julian Schuster ist als Trainer des SC Freiburg in die Fußstapfen von Christian Streich getreten. Kapitän Christian Günter warnte vor überzogenen Vergleichen.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.