Petra Herrling unterschreibt ihren Vertrag für die Leitung der Gartenschau Blühendes Barock in Ludwigsburg. (Foto: Presse Stadt Ludwigsburg)

Bald auch im Winter geöffnet?

Blühendes Barock: Leitung bereitet Chef-Wechsel vor

STAND

Das Blühende Barock in Ludwigsburg bekommt eine neue Chefin. Petra Herrling wird ab Dienstag den amtierenden Chef Volker Kugel begleiten. Für die Zukunft hat die Neue bereits Pläne.

Am Dienstag fängt Petra Herrling offiziell als Chefin des Blühenden Barocks an. Bis Ende 2022 wird sie den bisherigen Chef Volker Kugel begleiten. In den kommenden sieben Wochen, wird er ihr helfen, in die neue Position zu finden. "Wir machen das ganz kollegial miteinander und ich denke mal, das wird eine ganz entspannte Zeit", sagte Kugel im SWR-Interview. "Sie soll einen tollen Start haben und ich eine vernünftige Verabschiedung."

Volker Kugel ist zuversichtlich, dass Herrling schnell in ihre neue Position finden wird. "Sie ist eine erfahrene Kollegin", sagte Kugel. Allerdings weiß er auch, welche Herausforderungen auf Petra Herrling zukommen.

Was die neue Chefin leisten muss

In erste Linie werde die neue Chefin es schaffen müssen, den Park in Schuss zu halten. Das Gelände sei eine Dauerbaustelle, sagte Kugel dem SWR. Die Bausubstanz und Blumen in Schuss zu halten, das seien die Hauptaufgaben im Alltag. "Vor allem der Märchengarten muss immer top gepflegt sein."

Märchengarten (Foto: 50000000000000)
"Der Goliath" im Märchengarten des Blühendes Barocks. 50000000000000

Herausforderungen: Klimawandel und Inflation

Rund 200.000 Blumen sind im Blühenden Barock gepflanzt. Durch den milden Winter im vergangenen Jahr hatten einige Blumen bereits im März geblüht. Der Klimawandel stellt die Leitung vor neue Herausforderungen. Ob dieser Oktober der Wärmste seit Aufzeichnung der Wetterdaten war, ist noch unklar. Laut Daten des Deutschen Wetterdienstes ist er aber zumindest unter den beiden Wärmesten.

Durch die Corona-Pandemie konnte Volker Kugel als erfahrener Chef das Blühende Barock führen. Probleme wie die Inflation werden künftig zur Herausforderung von Petra Herrling. "Aber wenn wir gute Angebote machen, sehe ich da gar kein Problem", sagte Kugel. In diesem Jahr könne sich das Blühende Barock erstmals wieder aus eigenen Gewinnen finanzieren.

Events in Ludwigsburg von Musikfeuerwerk bis Kürbisausstellung

Events sind für das Blühende Barock elementar wichtig, so Volker Kugel. Mit dem Zeitgeist zu gehen und die Events aktuell zu halten, sei zentrale Aufgabe, um immer wieder Besucherinnen und Besucher ins Blühende Barock zu locken.

Ludwigsburg

Weltgrößte Kürbisausstellung Kürbis-Dschungel im Blühenden Barock Ludwigsburg startet

Dieses Jahr verwandelt sich das Blühende Barock ab Freitag angesichts der Kürbisausstellung zu einem Dschungel: Mogli und der Bär Balu, Riesenameisen und Orang-Utans lassen grüssen.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Und dann ist noch die jährliche Kürbisausstellung zu meistern. In jedem Jahr findet die Veranstaltung unter einem neuen Motto statt. In den vergangenen Jahren beispielsweise "Musik", "Das alte Rom" oder "Unterwasserwelt". Über 100.000 Kürbisse konnten Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr bei der weltgrößten Kürbisausstellung bewundern. Das Highlight für Kürbisfans bleibt dabei aber die Siegerehrung des schwersten Kürbis der Welt, der in diesem Jahr 1.100 Kilo auf die Wage gebracht hat.

Weihnachten im Blühenden Barock?

Ideen für die Zukunft bringt die neue Chefin Petra Herrling bereits mit. Im SWR-Interview im März sprach sie beispielsweise davon, dass sie das Blühende Barock auch im Winter öffnen möchte.

"Mein Traum wäre eine Öffnung im Winter – also ein Weihnachtsmarkt!"

Veranstalten würde sie diesen in Kooperation mit dem Weihnachtsmarkt der Stadt Ludwigsburg. "Also ein Weihnachtsmarkt im Märchengarten, ohne Alkohol", wie Herrling dem SWR sagte, "ein Wintermärchen." Die Idee sei allerdings noch nicht mit dem Aufsichtsrat abgestimmt. In diesem Jahr eröffnete das Blühende Barock die Saison zum 18. März. Schließen soll es zum 4. Dezember. Bis dahin läuft noch die Veranstaltung "Leuchtende Traumpfade".

STAND
AUTOR/IN
SWR