Hornisse (Foto: dpa Bildfunk, Patrick Pleul)

Angriff auf Wandernde bei Göppingen

Hornissen stechen mindestens 20 Menschen bei Bad Ditzenbach

STAND

Für etliche Personen in Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) endete eine Wandertour am Sonntag im Krankenhaus. Aus bislang unbekannten Gründen wurden sie von Hornissen angegriffen.

Mehrere Wandergruppen sind am Sonntag in Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) von Hornissen angegriffen worden. Mindestens 20 Menschen wurden gestochen. Eine Person reagierte so stark auf einen Stich, dass die Bergwacht Geislingen-Wiesensteig sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus bringen musste. Zwei weitere wurden von Krankenwagen in Kliniken gebracht. Viele weitere wurden zwar auch von den Hornissen gestochen, schafften es jedoch eigenständig zu einem Arzt.

Hornissen greifen in der Regel nur an, wenn sie ihr Nest und ihre Königin in Gefahr sehen. Wie der Hornissen- und Wespenexperte Robert Ripberger dem SWR erklärte, reagieren Hornissen besonders empfindlich auf Mäharbeiten. Es könne Stunden dauern, bis sich ein aufgescheuchtes Nest wieder beruhige. Die mindestens 20 Angriffe fanden am Sonntag über mehrere Stunden verteilt im Naturschutzgebiet "Oberer Berg" statt. Was die Hornissen so aggressiv gestimmt hat, ist noch unklar. Zumindest sollen sie nicht wie kürzlich in Bad Urach (Kreis Reutlingen) provoziert worden sein.

Mehr zu Hornissen und andere Insekten

Bad Urach

Kinder schlagen mit Stock auf Nest Hornissen greifen Wanderer an Uracher Wasserfall an

Ein Hornissenschwarm hat am Sonntag Mittag Wanderer beim Uracher Wasserfall angegriffen. Kinder hatten die Tiere zuvor provoziert. Der Wanderweg wurde vorerst gesperrt.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Bad Urach (Reutlingen)

Bad Urach (Reutlingen) Hornissenangriff! Aber wie gefährlich sind sie eigentlich?

Mindestens zehn Menschen wurden beim Uracher Wasserfall angegriffen. DIESEN Fehler solltest du vermeiden.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Wespen vertreiben und am Nestbau hindern

Wespen bauen gerne im Rollladenkasten ihr Nest oder verderben uns den Spaß, wenn wir draußen essen. Wir geben Tipps, wie Sie die Insekten vertreiben oder vom Nestbau abhalten.  mehr...

Überlingen

Hornissennest wird in Überlingen umgesiedelt

Wenn Wespen oder Hornissen zur Gefahr für Menschen werden, bringt Imker Siegfried Wehrle ihre Nester an einen neuen Platz. Zuletzt war er in Überlingen (Bodenseekreis) im Einsatz.  mehr...

Nicht bei allen beliebt, aber nützlich und geschützt Was wir über Wespen wissen sollten

Wespen lieben Fleisch, Kuchen und süße Getränke. Darin ähneln sie vielen Menschen. Trotzdem mögen wir sie nicht unbedingt als Tischgesellschaft.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR