Auf den Liegen in der Sillerhalle liegen die Spender, während ihnen Blut abgenommen wird.

Warum Blutspenden gerade so wichtig ist

Kreis Göppingen: 239 Menschen spenden bei DRK-Aktion an Weihnachten Blut

Stand

Blutspenden können Leben retten. Im Kreis Göppingen haben am zweiten Weihnachtsfeiertag 239 Menschen Gutes getan und Blut gespendet. Das ist gerade jetzt besonders knapp.

An einer Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Hattenhofen (Kreis Göppingen) haben sich 239 Menschen beteiligt. Blutspenden werden gerade über die Feiertage dringend gebraucht.

Regelmäßige Blutspenden sind das ganze Jahr wichtig, weil manche Bestandteile nicht lange lagerbar sind. Aus Spenderblut werden Blutprodukte gemacht, dafür wird Blut in einer Zentrifuge in seine Bestandteile aufgeteilt. Gerade die Blutplättchen (Thrombozyten), die für die Blutgerinnung zuständig sind, sind nur bis zu vier Tage haltbar. Carolin Mayer (20) aus Ebersbach lässt sich zum ersten Mal einen halben Liter Blut für den guten Zweck abnehmen. Sie ist gleich mit der ganzen Familie gekommen, alle lassen sich Blut abnehmen. "Ich arbeite im Krankenhaus in Göppingen und weiß daher, wie knapp Blut ist. Da habe ich gedacht, da trage ich einfach was Eigenes dazu bei und helfe".

Video herunterladen (39,8 MB | MP4)

Krankenhäuser sind auf ausreichend Blutreserven angewiesen

Mit einer Blutspende kann laut DRK bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Die Grippe- und Erkältungswelle hat jetzt demnach dazu geführt, dass viele die spenden wollen, in den letzten Wochen nicht zu den Terminen kommen konnten.

Carolin Mayer liegt auf der Liege und spendet zum ersten Mal Blut.
Carolin Mayer (20) aus Ebersbach hat zum ersten Mal Blut gespendet.

Ein Spender ist schon über 100 Mal dabei gewesen

Heinz-Jürgen Stickel spendet in Hattenhofen zum 104. Mal Blut. Es mache einfach Sinn und weiter sagte er, dass er einfach die Geselligkeit schätze. Gutgelaunt hat er auf seiner Liege ein Gedicht parat: "Ich lieg hier wie ein Diplomat, den Ranzen voll mit Wurstsalat, das Rote Kreuz bedankt sich immer wieder fein, bei seinen lieben Spenderlein".

Grundsätzlich darf jeder gesunde Mensch ab einem Alter von 18 Jahren beim DRK zur Blutspende gehen. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden.

Stand
Autor/in
SWR