SWR Aktuell Audio

Öffentlichkeit im Prozess wegen Messeratacke in Wiesloch ausgeschlossen

Stand
AUTOR/IN
Rosa Omenaca

Kurz nach 9 hat der Prozess unter starker Medienpräsenz und mit viel Publikum im Saal begonnen. Der Angeklagte, ein 34-jähriger Somalier, erschien mit einem regungslosen Gesichtsausdruck und wirkte ruhig. Er setzte sich neben seinen Dolmetscher und hörte aufmerksam zu. Noch vor der Anklageverlesung stellte die Verteidigung den Antrag, die Öffentlichkeit vom Prozess auszuschließen. Diesem Antrag haben Staatsanwaltschaft und Nebenklage ebenso zugestimmt wie das Gericht - mit der Begründung, dass es um eine mögliche Unterbringung in einer psychiatrischen Anstalt geht. Der Mann leidet laut Anklage unter paranoider Schizophrenie.

Stand
AUTOR/IN
Rosa Omenaca