Eine Taube hat an Gleis 3 des Mannheimer Hbf einen Oberleitungsschaden verursacht (Foto: SWR)

Gleise wieder frei

Taube legt Hauptbahnhof Mannheim eine Stunde lahm

STAND

Eine Taube hat am Mittwochmittag den Mannheimer Hauptbahnhof lahmgelegt. Sie flog laut Polizei in eine Oberleitung. Alle Gleise im Bahnhof sind wieder frei.

Nach dem Oberleitungsschaden am Mannheimer Hauptbahnhof fahren die Züge wieder. Alle Gleise sind wieder frei. Eine Taube hatte offenbar einen Kurzschluss an einer Oberleitung ausgelöst.

Durch die Hitzeentwicklung sei die Oberleitung geschmolzen und heruntergekracht, so ein Sprecher der Bundespolizei. Dabei wurde niemand verletzt, der Vogel verendete jedoch durch den Stromschlag. Während der Reparaturarbeiten war zeitweise der komplette Bahnhof beeinträchtigt. Gegen 17.30 Uhr twitterte die Bundespolizei, die Maßnahmen seien beendet und alle Gleise im Bahnhof Mannheim wieder frei.

Bahn: Fern- und Nahverkehrszüge waren betroffen

Betroffen waren sowohl der Fernverkehr als auch der Nahverkehr. Die Reisenden wurden zwischenzeitlich aufgefordert, Ruhe zu bewahren und die Züge nicht zu verlassen. Während der Reparaturarbeiten war zeitweise der komplette Bahnhof beeinträchtigt.

Hauptbahnhof in Mannheim eine Stunde ohne Strom

Der Kurzschluss passierte gegen 12:45 Uhr, teilte ein Sprecher der Bundespolizei auf SWR Anfrage mit. Die Bahn bemühe sich, den Oberleitungsschaden so schnell wie möglich komplett zu beheben.

Arbeiter reparieren Oberleitung am Mannheimer Hauptbahnhof (Foto: SWR)
Arbeiter reparieren Oberleitung am Mannheimer Hauptbahnhof

Die Leitung war direkt an Gleis 3 über dem Dach eines ICE gerissen. Der Zug war offenbar gerade eingefahren, als die Leitung beschädigt wurde. Der Mannheimer Hauptbahnhof ist einer der wichtigsten Knotenpunkte im Land.

Mehr zu Ausfällen bei der Bahn in BW

Stuttgart

S-Bahn fährt wieder normal Schaden am Stuttgarter Hauptbahnhof repariert, Fahrpläne durcheinander

Vermutlich ein Vogel hatte für tagelanges Bahnchaos gesorgt. Trotz Reparatur ist nicht wieder alles wie zuvor: Besonders der Fernverkehr ist noch immer teilweise gestört.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Stuttgart

Stellwerksausfall wegen defekter Oberleitung Zugausfälle am Hauptbahnhof Stuttgart bisher "einmalig" in der Eisenbahngeschichte

Nach einem Vogelschlag in einer Oberleitung am Stuttgarter Hauptbahnhof bleibt der Zugverkehr nach wie vor beeinträchtigt. Der reguläre Betrieb konnte nicht wie geplant am Donnerstag wieder aufgenommen werden.

Stuttgart

Schwierige Suche nach Ersatzteilen Ursache für Bahnchaos in Stuttgart offenbar gefunden: Vogel in Oberleitung

An Tag vier der Störungen auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof scheint klar, was den Oberleitungsschaden ausgelöst hat. Dabei soll ein Vogel eine entscheidende Rolle gespielt haben.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR