Viele Besucher beim Heidelberger Herbst am Kornmarkt (Foto: Stadtmarketing Heidelberg / Tobias Schwerdt)

Nach zwei Jahren Pandemiepause

Rund 190.000 Menschen beim Altstadtfest "Heidelberger Herbst"

STAND

Rund 190.000 Menschen haben beim Altstadtfest "Heidelberger Herbst" flaniert, gefeilscht und gefeiert. Die Veranstalter und die Polizei zogen eine positive Bilanz.

Der offizielle Startschuss zum 51. Heidelberger Herbst durch Oberbürgermeister Eckart Würzner (parteilos) fiel traditionell mit dem Fassbieranstich am Samstag um 11 Uhr auf dem Marktplatz.

Polizei meldete nur wenige Zwischenfälle

Am Samstag kamen nach Schätzungen der Polizei rund 120.000 Besucher. Mit lediglich drei Körperverletzungsdelikten sei die Veranstaltung weitgehend friedlich geblieben. Am Sonntag hätten rund 70.000 Menschen das Straßenfest besucht, so die Polizei. Es habe keine größeren Vorkommnisse gegeben. Mit 190.000 Besuchern über das gesamte Wochenende blieb der diesjährige "Heidelberger Herbst" knapp unter den Vor-Corona-Zahlen.

Das Theater und Orchester der Stadt Heidelberg lud am Samstag zu stündlichen Theaterführungen ein. Auf mehreren Bühnen traten DJs, Blasmusikanten und Bands auf. Neben weiteren Märkten und Vorführungen am Sonntag hatten auch die Geschäfte in der Innenstadt nachmittags geöffnet. Besonders beliebt waren die Flohmärkte.

Viele besucher schauen sich die Flohmarktstände an. (Foto: Stadtmarketing Heidelberg / Tobias Schwerdt)
Besonders der Flohmarkt ist bei den Besucherinnen und Besuchern beliebt. Stadtmarketing Heidelberg / Tobias Schwerdt

weitere Themen in Heidelberg:

Heidelberg

Freitag Globaler Klimastreik von Fridays for Future Statt Klimastreik-Demo: Klimaversammlung in Heidelberg

Die Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future hat für Freitag zum globalen Klimastreik auf. In der Rhein-Neckar-Region waren zehn Demonstrationen geplant. Ausnahme: Heidelberg.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heidelberg

Rundumbetreuung für krebskranke Kinder Uniklinik Heidelberg: Startschuss für neues Kindertumorzentrum

Am Donnerstagnachmittag ist in Heidelberg der erste Spatenstich für das neue Kindertumorzentrum gesetzt worden. Mit dabei: Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und Dietmar Hopp.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heidelberg

Aufwändige Sanierungsarbeiten Initialen bei Alter Brücke Heidelberg: War Franz Sales am Werk?

Die Alte Brücke in Heidelberg wird saniert, um das Wahrzeichen der Stadt zu erhalten. Bei den Arbeiten wurden jetzt mysteriöse Initialen gefunden. Steckt ein Architekt dahinter?  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR