Ketten, Ringe, Münzen aus Gold: Schmugglerware, die Karlsruher Zöllner bei einem Mann auf der A5 bei Bruchsal beschlagnahmt haben (Foto: Hauptszollamt Karlsruhe )

Zugriff auf der A5 bei Bruchsal

Schmuck und Antiquitäten: Zoll Karlsruhe verhindert Schmuggel aus der Schweiz

STAND
AUTOR/IN
Felix Wnuck
Ein Porträt Foto von Felix Wnuck (Foto: SWR)

Auf der A5 bei Bruchsal haben Karlsruher Zöllner einen Schmuggel aus der Schweiz aufgedeckt. Schmuggelware im Wert von über 100.000 Euro war in einem Auto versteckt.

Den Zöllnern aus Karlsruhe fiel der 28-jährige Mann aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Auto bei einer Routinekontrolle auf der A5 bei Bruchsal auf. Er war aus der Schweiz angereist und gab an, dort keine Waren gekauft zu haben. Bei Überprüfung des Fahrzeugs wurden Gold, Armbanduhren und Antiquitäten, darunter zahlreiche Puppen und Geschirr, sichergestellt.

Schmuggler droht Verfahren wegen Steuerhinterziehung

Laut Hauptzollamt Karlsruhe liegt der Wert der Waren dabei deutlich über der erlaubten Zollfreigrenze von 300 Euro. Der Wert der Schmuggelware liegt nach Schätzungen des Zolls bei mehr als 100.000 Euro. Da die Güter nicht ordnungsgemäß an der Grenze angemeldet wurden, erwartet den jungen Mann nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. Die Waren wurden vom Zoll sichergestellt, um den genauen Wert zu ermitteln.

Lautzenhausen

Zoll zieht Bilanz für 2022 Schmuggelware am Flughafen Hahn

Der Zoll am Flughafen Hahn hat 2022 nach gefälschter Kleidung und Zigaretten gesucht - und einiges gefunden. Auch die Kontrolle des EU-Embargos gegen Russland stand auf dem Plan.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Karlsruhe

Bekämpfung von Schwarzarbeit und Schmuggel 8,5 Milliarden Euro - Hauptzollamt Karlsruhe nimmt in Baden-Württemberg am meisten ein

Im vergangenen Jahr hat das Hauptzollamt Karlsruhe rund 8,5 Milliarden Euro eingenommen. Das Geld fließt in die Kassen der EU, des Bundes und des Landes Baden-Württemberg.

Friedrichshafen

Verdacht auf Steuerhinterziehung 54-Jähriger schmuggelt Segelyacht über den Bodensee

Zollbeamte haben in einem Hafen im Bodenseekreis den Schmuggel einer Segelyacht aufgedeckt. Nun wird wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt.