Ausstellung "Renaissance 3.0"

"Renaissance 3.0"

Peter Weibels letzte Ausstellung im ZKM

Stand
AUTOR/IN
Susann Bühler
Ein Bild von Susann Bühler

"Renaissance 3.0" lautet der Titel der letzten Ausstellung von Peter Weibel im Karlsruher Zentrums für Kunst und Medien (ZKM). Weil er am 1. März überraschend gestorben war, erlebt er sie nicht mehr.

Am Freitagabend ist "Renaissance 3.0.", die letzte Ausstellung vom langjährigen Leiter des ZKM Peter Weibel, eröffnet worden. Er selbst konnte an diesem Abend nicht dabei sein. Weibel war am 1. März überraschend im Alter von 78 Jahren verstorben.

"Wir wissen, wie sehr sich Peter Weibel gefreut hätte."

"Auch für das gesamte ZKM-Team ist die Ausstellungseröffnung emotional nicht einfach, weil wir wissen, wie sehr sich Peter Weibel gefreut hätte", schilderte Helga Huskamp, Geschäftsführende Vorständin des ZKM die Stimmungslage in der Mitarbeiterschaft am Tag der Eröffnung. Über ein Jahr lang hatte der langjährige künstlerisch-wissenschaftliche Leiter des ZKM an seinem Ausstellungsprojekt "Renaissance 3.0" gearbeitet.

Ausstellung "Renaissance 3.0"
Ausstellung "Renaissance 3.0"

Die neue Ausstellung beleuchtet ein Kernthema von Peter Weibel: Die Allianz von Kunst, Technik und Wissenschaft. Sie spannt den Bogen von der arabischen über die italienischen Renaissance im 16. Jahrhundert, als Michelangelo die Kunst vom reinen Handwerk zur geistigen Angelegenheit erhob, bis zum 21. Jahrhundert. 35  Stationen internationaler Medienkunst dokumentieren die Einflüsse der Technik und der Wissenschaft auf die Kunst - bis ins digitale Zeitalter, der sogenannten dritten Renaissance.  

Ausstellung "Renaissance 3.0"
Ausstellung "Renaissance 3.0"

Besucher können "zur Spinne werden"

Auch die Besucher können aktiv werden: Zum Beispiel in einem begehbaren Raum selbst "zur Spinne werden" und gleichzeitig mit überdimensionalen Spinnenfäden Klänge erzeugen. Ein anderer Raum veranschaulicht wie in einem biochemischen Labor die Stoffwechsel-Vorgänge durch Bakterien. In einem wissenschaftlichen Labor in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut werden menschliche Gehirnströme in Bildern sichtbar gemacht.

Ausstellung "Renaissance 3.0" im ZKM
Ausstellung "Renaissance 3.0" im ZKM

Für Besucher ist die Schau ab Samstag, 25.3. geöffnet – sie können die Ausstellung im ZKM am ersten Wochenende kostenlos besuchen.  

Karlsruhe

Prominente Wegbegleiter waren da Gedenkfeier für Peter Weibel im Karlsruher ZKM

Im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medien fand am Donnerstagabend eine Gedenkfeier für den verstorbenen Medien-Künstlers Peter Weibel statt. Dazu hatten sich prominente Wegbegleiter angekündigt.

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Karlsruhe

"Stadt verliert eine herausragende Persönlichkeit" Karlsruher ZKM-Chef Peter Weibel ist tot

Der Vorstand des Zentrums für Kunst und Medien ZKM in Karlsruhe, Peter Weibel, ist tot. Das ZKM gab bekannt, dass Weibel am Mittwoch im Alter von 78 Jahren gestorben ist.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg