Vogel sitzt auf einem Baum (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Nationalpark Schwarzwald | Marc Förschler)

Fichtenkreuzschnabel pickt auf der Straße

"Papagei des Schwarzwalds" wegen Streusalz in Gefahr

Stand

Wer im Winter auf der Schwarzwaldhochstraße fährt, sollte achtsam sein. Streusalz ist ein gefundenes Fressen für den Fichtenkreuzschnabel. Für den Vogel ist das lebensgefährlich.

Der Nationalpark Schwarzwald hat Autofahrer gebeten, auf der Schwarzwaldhochstraße langsam zu fahren. Denn der Fichtenkreuzschnabel, ein Vogel aus der Finken-Familie, picke aktuell Streusalz vom Straßenbelag. Die Tiere würden stur mitten auf der Straße sitzen bleiben, nicht wegfliegen und so zu Verkehrsopfern werden. 

Deshalb sollten Autofahrer möglichst langsam fahren, damit die Vögel Zeit hätten, wegzufliegen. Letztes Jahr zählte der Nationalpark zwischen Februar und April Hunderte tote Vögel an der Schwarzwaldhochstraße.

Wegen Federkleid: "Papagei des Schwarzwalds"

Der Fichtenkreuzschnabel wird wegen des bunten Federkleides auch "Papagei des Schwarzwalds" genannt. Weibchen sind olivgrün gefärbt. Bei Männchen variiert das Federkleid von gelb über orange bis hin zu karminrot.

Mehr zum Thema Vögel

Gründung in Stuttgart 125 Jahre NABU: Vom Vogelschutz mit Damenhut zum großen Umweltverband

Der Naturschutzbund Deutschland feiert sein 125. Bestehen. Am 1. Februar 1899 hat ihn die Fabrikantengattin Lina Hähnle in Stuttgart gegründet - damals als Bund für Vogelschutz.

Heilbronn

Jeder kann mitmachen! NABU-Heilbronn ruft zum Vogelzählen auf

Der Naturschutzbund hat am Freitag wieder seine bundesweite Aktion "Stunde der Wintervögel" gestartet. Bis Sonntag kann sich jeder an der größten Vogelzählaktion beteiligen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Überlingen

Nach Rekordflug übers Mittelmeer Tragisches Ende für Waldrapp "Knubbel" aus Überlingen: abgeschossen in Spanien

Ein Waldrapp aus Überlingen ist in Spanien tot aufgefunden worden. Der Vogel wurde offenbar abgeschossen. Davor hatte er einen Flugrekord aufgestellt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR