Grundschüler in der Eruopäischen Schule Karlsruhe (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance/ dpa | Uli Deck)

Wo Europa Schule macht

Europäische Schule in Karlsruhe feiert 60-jähriges Bestehen

STAND
AUTOR/IN
Ekkehard Jayme

Mit einem Festakt wird am Donnerstag der 60. Geburtstag der Europäischen Schule in Karlsruhe gefeiert. Dazu wird auch die Präsidentin des Europäischen Parlaments, Roberta Metsola, erwartet.

Die Europäische Schule Karlsruhe ist eine von 13 Europäischen Schulen, die in sechs Ländern für Kinder von Mitarbeitern europäischer Einrichtungen gegründet wurden. Sie war die erste ihrer Art in Deutschland und öffnete 1962 im Karlsruher Stadtteil Waldstadt. Die Schule wurde zunächst von den Kindern der Beschäftigten des Instituts für Transurane (ITU) besucht. Später wurde die kostenpflichtige Privatschule für alle Kinder geöffnet.

Schule mit internationalem Klima

Ihr Angebot reicht vom Kindergarten bis zur Hochschulreife. Die Absolventen machen ein Europäisches Abitur, das in allen 27 EU-Mitgliedstaaten, in den USA, in Kanada, der Schweiz und in vielen anderen Ländern anerkannt ist. Die Internationalität spiegelt sich in der Herkunft der Schülerinnen und Schüler. Die Abiturienten des Jahrgangs 2022 stammen aus 20 verschiedenen Ländern. Derzeit besuchen etwa 1.000 Schüler aus 50 Herkunftsländern die Europäische Schule.

Video herunterladen (7,4 MB | MP4)

Anders als andere Schulen

Die Europäische Schule in Karlsruhe unterscheidet sich deutlich von anderen Schulen. Die Schüler können zwischen drei Sprachsektionen wählen: Deutsch, Englisch und Französisch. Dort werden fast alle Fächer in der jeweiligen Sprache von muttersprachlichen Lehrern unterrichtet. Statt Noten gibt es ein Bewertungssytem.

Die Schule ist bestrebt, die gemeinsamen Werte der Europäischen Union an die Schüler weiterzugeben. Das spiegelt sich aktuell auch in der Aufnahme von Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine, die mit ihren Familien als Flüchtlinge nach Karlsruhe gekommen sind.

Karlsruhe

Damit mehr Kinder schwimmen lernen Karlsruher Kinder machen Schwimmkurs im Lkw

Die Josef Wund Stiftung hat ein Schwimmbad auf Rädern ins Leben gerufen. In dem Lkw sollen Kinder schwimmen lernen. Derzeit macht er Station in der Region Karlsruhe.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Remchingen

Vom Waisenhaus zur heilpädagogischen Einrichtung 100 Jahre Kinderheim Sperlingshof in Remchingen

Das Heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfezentrum Sperlingshof in Remchingen (Enzkreis) feiert am Wochenende sein 100-jähriges Bestehen. Ab 1922 nutzte die "Kinderfreundgesellschaft" den Sperlingshof als Waisenhaus.  mehr...

Karlsruhe

Forschung am KIT Karlsruhe: Gesundheitsminister eröffnet Reallabor für Künstliche Intelligenz

In Karlsruhe ist am Freitag ein sogenanntes Reallabor für Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen eröffnet worden. KI soll im Land künftig bei Gesundheitsanwendungen eine größere Rolle spielen.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Ekkehard Jayme