Betrunkener stürzt in Karlsruhe vom Dach (Foto: IMAGO, IMAGO / Einsatz-Report24 / Symbolbild)

Feuerwehr rettet junge Männer mit Drehleiter

Betrunkener stürzt in Karlsruhe vom Dach und verletzt sich schwer

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zurawski

Drei betrunkene Männer haben am Freitagmorgen in Karlsruhe für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst gesorgt. Einer von ihnen war vom Dach eines Mehrfamilienhauses gestürzt.

Die drei jungen Männer waren kurz nach 1 Uhr auf das Dach des Gebäudes in der Karlsruher Innenstadt geklettert. Ein 23-Jähriger verlor auf dem nassen Untergrund das Gleichgewicht und fiel rund 20 Meter in die Tiefe.

Netz und Wellblechdach bremsen den Sturz

Nach Angaben der Polizei bremsten ein im Innenhof des Hauses gespanntes Netz und ein Wellblechdach den Sturz des 23-Jährigen, der sich dennoch schwer verletzte. Die beiden anderen Männer im Alter von 26 beziehungsweise 22 Jahren mussten wegen des schlechten Wetters mit Wind und Regen mit einer Drehleiter der Karlsruher Feuerwehr vom Dach geholt werden.

Der Verletzte kam mit Knochenbrüchen und einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus. Die beiden anderen Männer blieben unverletzt.

Gründe für den Ausflug aufs Dach sind nicht bekannt

Wegen des nächtlichen Ausflugs der drei jungen Männer auf das Dach musste die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und zehn Feuerwehrleuten ausrücken. Vier Polizeistreifen und ein Rettungswagen waren im Einsatz. Möglicherweise müssen die drei nun wenigstens einen Teil der Kosten für die Rettungsaktion übernehmen.

Warum die Männer auf das Dach kletterten, sei unklar, so ein Polizeisprecher gegenüber dem SWR.

Bei Unfall verletzt Sternhagelvoll im Kuhkostüm: Motorradfahrer kassiert mehrere Anzeigen

An diesen Typen werden sich die Beamten sicher lange erinnern. Das Beste ist seine Ausrede.  mehr...

Neulußheim

Nacheinander betrunken beim Autofahren erwischt Neulußheim: Pärchen muss Führerscheine am selben Tag abgeben

Geteiltes Leid ist halbes Leid - das war wohl die Leitlinie eines Paares aus Neulußheim (Rhein-Neckar-Kreis). Beide verloren am selben Tag den Führerschein.  mehr...

Reutlingen Feuerwehr muss wegen GULASCH ausrücken!

Betrunken, 03:15 Uhr nachts und was aufm Herd – keine gute Kombi.  mehr...

DASDING DASDING

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zurawski