Solidaritätsaktion mit Plakaten und Girlanden auf Fußballplatz in Calw gegen Abschiebung einer afghanischen Familie (Foto: Quelle Pressestelle AK Asyl Schömberg Tino Bayer )

Protestaktion führt zu Duldung

Abschiebung einer afghanischen Familie in Calw im letzten Moment verhindert

STAND
AUTOR/IN
Katharina Thoms

Die Abschiebung einer afghanischen Familie aus Calw ist im letzten Moment verhindert worden. Zahlreiche Menschen hatten gegen die Abschiebung protestiert, darunter auch SPD-Chefin Saskia Esken.

Ende Oktober schien die Lage für die afghanische Familie Jacobi verfahren und hoffnungslos. Sie sollte nach Kroatien abgeschoben werden. Das hatte ein Gericht bestätigt. In Kroatien wurden die Jacobis in der EU zum ersten Mal registriert.

Familie aus Afghanistan war drei Jahre auf der Flucht

Der Vater Hasrat Jacobi hatte in der afghanischen Hauptstadt Kabul als Dolmetscher für die Bundeswehr gearbeitet. Deshalb hatten die Taliban sein Leben bedroht. Die Familie floh auf eigene Faust nach Deutschland. Dreieinhalb Jahre lang war die Familie auf der Flucht. Anfang dieses Jahres kamen Hasrat Jacobi und seine Frau schließlich mit ihren vier Kindern in Calw an.

"Das ist für mich menschenverachtend, skandalös. Das Juristische ist das eine, die menschliche Seite ist das andere."

Protestaktionen gegen Abschiebung waren erfolgreich

Ihr Anwalt, Flüchtlingshelfer und der Sportverein des Sohnes haben mit Unterschriftensammlungen gegen die drohende Abschiebung mehrmals protestiert. Die Calwer Bundestagsabgeordnete und SPD-Chefin Saskia Esken hat sich darüber hinaus in der Bundesregierung für die Familie eingesetzt. Besonders empörend sei gewesen, dass es für die Behörden gar keine Rolle gespielt habe, dass Hasrat Jacobi für die Bundeswehr in Afghanistan sein Leben riskierte.

"Wir als Land sind ihm auch etwas schuldig. Wir sollten dankbar sein für die Arbeit, die er geleistet hat."

Jetzt teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach mehreren abgelehnten Asylanträgen mit: Die Familie bekommt eine Duldung. Die Abschiebung ist damit vorerst ausgesetzt.

Calw

Sportverein startet Solidaritätsaktion Familie einer Bundeswehr-Ortskraft soll aus Calw abgeschoben werden

Der Calwer Sportverein FC Alzenberg-Wimberg hat zu einer Protestaktion aufgerufen. Er will die Abschiebung der Familie einer Bundeswehr-Ortskraft nach Kroatien verhindern.  mehr...

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Trotz Fachkräftemangel an Kitas BW schiebt Erzieherin in Ausbildung ab

An Kitas in Baden-Württemberg herrscht Fachkräftemangel. Dennoch hat das Regierungspräsidium Stuttgart eine Erzieherin in Ausbildung abgeschoben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Baden-Württemberg

Nach Migrationsbeschlüssen im Bund Abschiebestopp für Menschen in BW mit Bleibeperspektive

Baden-Württemberg schiebt keine Menschen mehr ab, die ab Ende des Jahres voraussichtlich sowieso in Deutschland bleiben dürfen. Darauf haben sich Grüne und CDU geeinigt.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Katharina Thoms