Aufschrift Evangelische Landeskirche in Württemberg (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Dreitägige Herbstsynode ab Donnerstag

Evangelische Landeskirche Württemberg muss sparen - Streichung von 155 Stellen geplant

STAND

Trotz steigender Kirchensteuereinnahmen muss die Evangelische Landeskirche in Württemberg sparen. Wo genau, soll das Kirchenparlament beim Herbsttreffen ab Donnerstag entscheiden.

Wegen der Inflation nimmt die Kirche zwar mehr Steuern ein als erwartet, doch gleichzeitig steigen auch ihre Kosten. Zudem nimmt die Mitgliederzahl der Kirche weiter ab. Deshalb sollen nach einem Vorschlag des Evangelischen Oberkirchenrats neben der geplanten Streichung von Pfarrstellen auch 155 Stellen von kirchlichen Angestellten, die in den nächsten Jahren altersbedingt frei werden, gestrichen werden. In welchen Bereichen dies geschieht, muss das württembergische Kirchenparlament bei seinem dreitägigen Herbsttreffen ab dem 24. November in Stuttgart entscheiden.

Herbstsynode plant kirchliches Klimaschutzgesetz

Bei seiner Herbsttagung will die württembergische Landessynode außerdem ein neues Klimaschutzgesetz verabschieden. Es verpflichtet alle kirchlichen Einrichtungen, ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energie zu nutzen, verbietet im Sanierungsfall Heizanlagen mit fossilen Brennstoffen einzubauen und schreibt alle fünf Jahre eine Überprüfung der Klimaschutzmaßnahmen vor. Langfristig sei das Ziel, durch das Klimaschutzgesetz dafür zu sorgen, dass die Landeskirche klimaneutral werde. Zur Umsetzung des Klimaschutzgesetzes würden zweistellige Millionenbeträge eingeplant - im Haushaltsjahr 2023 10,8 Millionen und im Jahr 2024 14,8 Millionen Euro.

Karlsruhe

Fusionspläne von evangelischen Bildungsakademien Landeskirchen Baden und Württemberg wollen stärker zusammenarbeiten

Die evangelische Landeskirche Baden muss in den kommenden zehn Jahren rund 30 Prozent Kosten einsparen. Sie will daher stärker mit der Württembergischen Landeskirche kooperieren.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Gesellschaftliche Situation verändert sich Landeskirche verzichtet auf Teil der Kirchensteuer

Die Kirchensteuer: Immer wieder wurde zuletzt über ihre Grundlagen diskutiert. Jetzt entfacht die Evangelische Landeskirche Württemberg die Debatte neu. Sie möchte das Geld gerne anders verteilen.  mehr...

SWR Aktuell am Vormittag SWR Aktuell

STAND
AUTOR/IN
SWR