Angesichts der aktuell zahlreichen Streiks im Luft-und Bahnverkehr ruft die Politik die Gewerkschaften auf, zumindest über Ostern auf Arbeitskämpfe im Reiseverkehr zu verzichten. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Peter Kneffel)

Es wird voll auf den Straßen

Start der Osterferien: Wo die Stauschwerpunkte in Heilbronn-Franken liegen

Stand
AUTOR/IN
Peter Wedig
Peter Wedig (Foto: SWR)

Zu den Osterferien steht auf den Straßen eine große Reisewelle an. Die gute Nachricht: Zumindest in Heilbronn-Franken liegen wohl keine Stauschwerpunkte.

Die Osterferien gehen los, für viele heißt das: Ab in die Ferien! Es könnte also voll werden auf den Straßen, warnt der ADAC. Für Baden-Württemberg hat der Automobilclub gleich mehrere Schwerpunkte ausgemacht, wo es besonders voll werden könnte. Zumindest die Region Heilbronn-Franken könnte aber glimpflich davonkommen, so die Prognose.

ADAC sieht aktuell keine besonderen Risikopunkte in der Region

In der Region sieht der ADAC aktuell zumindest keine besonderen Risikopunkte. Das könnten zum Beispiel größere Baustellen mit wenigen Fahrspuren sein. Da sei es in der Vergangenheit deutlich schlimmer gewesen, so ein Sprecher des ADAC. Trotzdem gilt natürlich: Voller als sonst wird es trotzdem, potentiell vor allem um das Kreuz Weinsberg (Kreis Heilbronn) herum.

Wegen Baustellen: Mögliche Behinderungen auf A6 bei Kirchberg und A81 bei Neuenstadt

Auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen/Wolpertshausen (beide Kreis Schwäbisch Hall) kann es in Fahrtrichtung Heilbronn zu Behinderungen kommen. Dort richtet die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest seit dieser Woche eine neue Verkehrsführung ein - für nach den Osterferien beginnende Baumaßnahmen. Aktuell wird in Nachtbaustellen gearbeitet, bei denen der zweite Fahrstreifen entfällt. Außerdem ist in diesem Streckenbereich die Geschwindigkeit auf 80 Stundenkilometer beschränkt.

Auf der A81 bei Neuenstadt (Kreis Heilbronn) könnte es ebenfalls eng werden. Dort wird seit 2022 die Kochertalbrücke instandgesetzt - mit regelmäßigen Verkehrseinschränkungen, wie Fahrbahnverschwenkungen und teilweise einer reduzierten Anzahl an Fahrstreifen. Laut der Projektgesellschaft DEGES sind jedoch während der Osterferien keine darüber hinausgehenden Verkehrseinschränkungen vorgesehen.

Gen Süden wird es voller

Genauso gilt: Wer natürlich weiter weg fährt, der sollte die anderen möglichen Hotspots im Auge behalten - besonders, wenn es Richtung Süden geht. Vor allem auf der A8 oder auf der A81 um Stuttgart herum erwartet der ADAC volle Straßen. "Neben dem Albaufstieg wird speziell der Abschnitt zwischen Karlsruhe und dem Bereich Stuttgart im Mittelpunkt stehen", so ein Verkehrsexperte des ADAC.

Wer den Verkehr immer im Blick behalten will, ist hier genau richtig:

Rückreisewelle droht am Ostermontag

Auf den Straßen wird voraussichtlich auch am Mittwoch und am Gründonnerstag in der folgenden Woche viel los sein. Der Karfreitag und der Karsamstag seien dann erfahrungsgemäß ruhiger, so der ADAC weiter. Am Ostermontag beginnt dagegen wieder eine große Rückreisewelle.

Mehr rund ums Auto

Schwäbisch Hall

Videoüberwachung ärgert einige Kunden Supermärkte und Discounter kämpfen gegen Fremdparker

Um Fremdparker von ihren Parkplätzen fernzuhalten, setzen immer mehr Supermärkte auf Videoüberwachung. Doch die kommt nicht bei allen Kunden gut an.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Weinsberg

Bauzeit bis Ende 2025 Baustart am Schemelsbergtunnel: Ab Sommer erste längere Vollsperrung

Am Schemelsbergtunnel bei Weinsberg wird ab heute ein Rettungsstollen gebaut. Er ist Teil der millionenschweren Sanierungsarbeiten, die noch bis Ende 2025 dauern werden.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Untermünkheim

Sammler holt echtes Film-Fahrzeug nach Deutschland "Batmobil" beim Heilbronner Zoll "gelandet"

Auch ein originales "Heldenfahrzeug" kommt an deutschen Behörden nicht vorbei. Nach einer ausführlichen Kontrolle darf das Batmobil aber zollfrei "einreisen".

SWR4 am Nachmittag SWR4