THW Weinsberg (Foto: SWR)

Frauenanteil steigt und auch der Nachwuchs ist motiviert

THW Weinsberg: Freiwillige gibt es genug - aber die Ausbilder fehlen

Stand

Nach Krisen wie der Corona-Pandemie oder der Ahrtal-Flut melden sich viele Menschen für ein Ehrenamt. Doch oft fehlt es an Ausbildungsplätzen, um die Freiwilligen vorzubereiten.

Rund 88.000 Menschen engagieren sich in Deutschland in ihrer Freizeit beim Technischen Hilfswerk (THW). In Weinsberg (Kreis Heilbronn) sind aktuell etwa 100 Erwachsene aktiv, doch nur 39 sind tatsächlich für alle Einsätze ausgebildet. Im Ortsverband ist aktuell nämlich nur ein Mitglied für die Grundausbildung verantwortlich, die Nachfrage ist aber deutlich größer.

Wenige Ausbilder – besonders in der Jugendarbeit

Um die Grundausbildung neuer Mitglieder zu gewährleisten, braucht es Ausbilderinnen und Ausbilder. Die seien aber gerade rar, so die Ortsbeauftragte des THW Weinsberg, Verena Knapp. Um Ausbilder zu werden, müsse man sich natürlich noch mal besonders engagieren und auch das Talent haben, anderen Wissen vermitteln zu können. Das habe nun einmal nicht jeder.

"Man kann nicht kommen und sofort helfen. Man kann kommen und sich ausbilden lassen und dann eben eine einsatzbefähigte Kraft werden. Und diese Ausbildung muss eben gewährleistet werden."

Auch in der Jugendarbeit fehlen noch Betreuerinnen und Betreuer. Besonders in der Mini-Gruppe für Sechs- bis Zehnjährige fällt das auf. Einige Kinder stehen sogar schon auf der Warteliste. Hier sind die Anforderungen für die Ausbildenden auch andere als bei den älteren Helferinnen und Helfern. Bei Kindern ist eine kreative Veranlagung besonders wichtig. Trotzdem schickt Verena Knapp niemanden weg, der Lust hat, mitzumachen: "Irgendwie finden wir immer einen Weg."

Hohe Frauenquote

Im Gegensatz zur Anzahl der Ausbilderinnen und Ausbilder wächst zumindest der Frauenanteil in der Ortsgruppe Weinsberg. Sogar die Umkleidekabine mussten die THW-Frauen schon wechseln, der Platz hatte einfach nicht mehr ausgereicht. Viele Frauen kommen zum Beispiel durch ihren Ehemann oder Freundinnen und Freunde zur Arbeit im THW und finden auch Gefallen daran.

THW Weinsberg (Foto: SWR)
Der Frauenanteil beim THW wächst - sogar die Umkleide musste schon gewechselt werden, da der Platz nicht mehr ausgereicht hatte.

Zudem bietet das Technische Hilfswerk auch überregional Workshops und Förderprogramme für Frauen an. So sollen sich noch mehr an ein Ehrenamt herantrauen und auch in Führungspositionen Erfolg haben.

Mehr über das THW

Ulm

Großer Logistikeinsatz des THW Hilfsgüter von Ulm in die Ukraine: Muldenkipper und Drehleiter unterwegs

Trinkwasserlaster, Muldenkipper und kleine Stromerzeuger für die Region Charkiw in der Ostukraine: Ein Hilfstransport im Wert von 1,7 Millionen Euro ist vom THW-Logistikzentrum Ulm losgefahren.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Koblenz

Ehrung für THW-Mitglieder des Ortsverbandes Lahnstein Fast 40 Menschenleben in der Ahrtal-Flutnacht gerettet

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ehrt Mitglieder des THW-Ortsverbandes Lahnstein für die Rettung von fast 40 Menschenleben in der Ahrtal-Flutnacht.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Worms

Hochwasser und ein Gnu namens Heros THW-Helfer berichtet von Einsatz in Niedersachsen

Helfer des THW Worms waren im Serengeti-Park in Niedersachsen im Einsatz. Einer von ihnen ist Sascha Hugel, der mit uns über seine Erlebnisse vor Ort gesprochen hat.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR