Bad Mergentheim Stimmenkönig Graziano Parutto

Überraschung bei Kommunalwahl

Bad Mergentheim: Vom Eisverkäufer zum Stimmenkönig im Gemeinderat

Stand
Autor/in
Rosi Düll

In Bad Mergentheim zieht ein Polit-Neuling als Stimmenkönig in den Gemeinderat. Der Inhaber eines Eiscafés schafft den Sprung mit sechs weiteren Mitstreitern einer neuen Liste.

Graziano Parutto ist immer noch überwältigt. Mit solch einem Erfolg hat er nicht gerechnet. Die erst im Frühjahr neu gegründete Interessengemeinschaft "Pro Bad Mergentheim" hat bei der Kommunalwahl das zweitbeste Ergebnis in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) eingefahren und kommt auf sieben Sitze im Gemeinderat. Sprachlos ist der wortgewandte und umtriebige Gastronom nach eigenen Angaben eher selten. Aber, dass er als Stimmenkönig ins Gremium einziehen wird, "da ist mir schon mal kurz die Spucke weggeblieben", sagt Parutto lachend.

Erst die Glückwünsche, dann das Eis

Auch Tage nach der Wahl nimmt der 45-Jährige hinter dem Tresen statt Eisbestellungen zunächst Glückwünsche seiner Kundschaft entgegen. Viele kommen vorbei, um zu gratulieren. "Aber es war eine Gemeinschaftsleistung", darauf legt Parutto wert. Aus einer Ende Januar gegründeten Whatsapp-Gruppe sei innerhalb von acht Wochen eine Liste mit 28 Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl entstanden, eine "kunterbunte Gruppe" von 26 bis 81 Jahren.

Den Wahlerfolg sieht Mitstreiter Heiko Oertel auch als "Abrechnung mit der derzeitigen Lokalpolitik", weil in Bad Mergentheim doch das eine oder andere im Argen liege. Oertel kritisiert beispielsweise die Verkehrsführung und die Parkplatzsituation in der Stadt. Die vielen Baustellen und auch die Kosten für die Landesgartenschau 2034 seien ein großes Thema in der Stadt, ergänzt Parutto.

Bad Mergentheim Stimmenkönig Graziano Parutto
Baustellen, Parkplätze, Verkehrsführung - bestimmende Themen im Wahlkampf in Bad Mergentheim.

"Wir wollen Sprachrohr für die Bürger sein", sagt er. Als Gastronom sei er ganz nah dran an den Menschen, sein Eiscafé sei Anlaufstelle für viele Einheimische und Gäste, die Fragen und Anregungen haben.

Umfrage gab Anstoß für Kandidatur

Dass Handlungsbedarf bestehe, sei ihnen durch eine im Januar gestartete Umfrage bewusst geworden, sagen die beiden künftigen Stadträte. Dabei hätten 160 Teilnehmende ihre Unzufriedenheit mit der Verkehrsführung und vielen anderen Themen in der Stadt geäußert. Gewerbetreibende und Einzelhändler beklagten unter anderem fehlende Parkplätze in der Innenstadt und forderten schnelle Lösungen. Einige sorgten sich um ihre Existenz. Die Umfrage habe letzten Endes den Ausschlag für die Gründung der Interessengemeinschaft gegeben. Jetzt wolle man für mehr Lebensqualität, Transparenz und Kommunikation sorgen.

Solange er gutes Eis macht, hat er natürlich auch gute Chancen, Stimmen zu bekommen.

Das überraschende Abschneiden der neuen Liste ist in den Tagen nach der Wahl noch immer Gesprächsthema in der Bad Mergentheimer Fußgängerzone. "Neue Leute sind immer willkommen, vielleicht bringen sie frischen Wind", meint eine Passantin. Einige hatten das Ergebnis der politischen Neueinsteiger wohl so erwartet. "Die haben die Leute abgeholt mit Themen, die sie interessieren, wie Spielplatzausbau und alles, was Familien angeht", sagt eine junge Frau. Dass der Eisverkäufer zum Stimmenkönig wurde - auch das überrascht sie nicht. "Den Graziano kennt einfach jeder, der hat viele Freunde, viele Fans." Und ein älterer Herr meint augenzwinkernd: "Solange er gutes Eis macht, hat er natürlich auch gute Chancen, Stimmen zu bekommen."

Stimmenkönig bald OB-Stellvertreter?

Bleibt die Frage, ob der Stimmenkönig nun auch Oberbürgermeister-Stellvertreter wird? In vielen Kommunalparlamenten ist dies gängige Praxis. "Das ist zeitlich für mich schier unmöglich, höchstens in den Wintermonaten", sagt Graziano Parutto. Dass der Eisverkäufer angesichts des hohen Amts vielleicht doch kalte Füße bekommen könnte, ist reine Spekulation.

Mehr zur Wahl

Crailsheim

Regierungspräsidium prüft Einspruch Gemeinderatswahl in Crailsheim angefochten - wegen unechter Teilortswahl?

Wie die Stadt bestätigt, wurde die Gemeinderatswahl in Crailsheim angefochten. Das Regierungspräsidium prüft den Einspruch, es könnte um die schon lange umstrittene unechte Teilortswahl gehen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Große Parteien verlieren im Gemeinderat an Stimmen Trotz vieler Migranten: AfD in Heilbronn zweitstärkste Kraft

Der Gemeinderat in Heilbronn hat sich deutlich verändert. Zweitstärkste Kraft ist nach der Wahl am 9. Juni die AfD. Doch auch die neue Migrantenliste ist in den Rat eingezogen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Vorbereitungen für Wahlen am Sonntag laufen auf Hochtouren Anteil der Briefwähler in Heilbronn und Schwäbisch Hall stark angestiegen

Im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl vor fünf Jahren ist der Anteil der Briefwähler in Heilbronn-Franken stark angestiegen. Verschiedene Gründe sind dafür ausschlaggebend.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stand
Autor/in
Rosi Düll

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.