In einem Gebäudekomplex in Künzelsau-Belsenberg ist am 24. Mai die Leiche einer Frau entdeckt worden (Foto: SWR)

Mord für ein geklautes Handy und Schmuck?

Getötete Frau in Künzelsau: Angeklagter gesteht vor Gericht

Stand

Ein 25-jähriger Mann hat vor dem Heilbronner Landgericht am Mittwoch ausgesagt, seine Nachbarin in Künzelsau getötet zu haben.

Vor dem Heilbronner Landgericht ist der Mordprozess gegen einen 25-jährigen Mann aus Künzelsau-Belsenberg (Hohenlohekreis) gestartet. Laut Anklage soll er im Mai dieses Jahres seine 66-jährige Nachbarin in ihrer Wohnung mit einem Küchenmesser erstochen haben, um Wertgegenstände von ihr erbeuten zu können.

Geständnis zum Prozessauftakt

Am ersten Prozesstag berichtet der Angeklagte über sein Leben. Er erzählte von einer schwierigen Kindheit, frühem Alkoholkonsum, getrennten Eltern und einem gewalttätigen Stiefvater. Seine Freundin habe sich von ihm getrennt und ihn mit dem gemeinsamen Kind verlassen. Sein Schuldenberg betrage mehrere Tausend Euro. Und er sei schuldig - er wisse, was er getan habe.

Motiv Habgier? Leiche auf dem Scheunenboden versteckt

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die Leiche der Frau auf einem Scheunenboden unter Unrat versteckt zu haben. Aus der Wohnung der Getöteten habe er im Anschluss ein Handy und Schmuck gestohlen. Seit dem 1. Juni 2022 befindet sich der Angeklagte in Untersuchungshaft. Zum Prozessstart hat der Mann angekündigt, im weiteren Prozessverlauf aussagen zu wollen .

Mordprozess Künzelsau am Gericht in Heilbronn (Foto: SWR)
Mordprozess um getötete Frau in Künzelsau am Gericht in Heilbronn

Insgesamt sind 13 Prozesstage angesetzt. Die 1. Schwurgerichtskammer hat den Angeklagten, seinen Verteidiger, 44 Zeugen und zwei Sachverständige geladen. Zudem einen Dolmetscher für die rumänische Sprache, auf den der Angeklagte am ersten Prozesstag jedoch verzichtet hat. Ein Urteil könnte Mitte März fallen.

Mehr zur Tat in Künzelsau-Belsenberg

Künzelsau

24-Jähriger wohl geständig - Haftbefehl wegen Totschlags Tote Frau in Belsenberg: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Rund eine Woche nach dem Fund einer Leiche im Künzelsauer Stadtteil Belsenberg (Hohenlohekreis) ist nun ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Künzelsau

Polizei hat Hinweise auf Gewaltverbrechen Leiche in Künzelsauer Mehrfamilienhaus: Vermutlich 66-jährige Bewohnerin

Im Fall der in Künzelsau-Belsenberg gefundenen Frauenleiche hat die Polizei weitere Details bekanntgegeben. Die Obduktion ist abgeschlossen, zur Identität gibt es einen Verdacht.

Stand
AUTOR/IN
SWR