Am Montag wurden in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) der Polizei die neuen Bezahlterminals übergeben. Damit können Strafzettel künftig auch bargeldlos bezahlt werden. (Foto: SWR, Peter Wedig)

Bezahlterminals für Polizei

Pilotprojekt in Heilbronn: Strafzettel mit Karte zahlen

Stand

Unter anderem in Heilbronn können Strafzettel mithilfe neuer Bezahlterminals nun auch direkt mit Karte gezahlt werden. Möglich ist das zum Beispiel bei geringen Tempoverstößen.

Bei der Polizei in Baden-Württemberg soll ab jetzt bargeldloser Zahlungsverkehr möglich sein. In Neckarsulm (Kreis Heilbronn) wurde dazu am Montagvormittag das erste Bezahlterminal vorgestellt und an die Beamten und Beamtinnen übergeben.

Strafzettel mit Karte bezahlen

Die Geräte übergab Innenminister Thomas Strobl (CDU). Im Rahmen eines Pilotprojekts werden die Bezahlterminals unter anderem bei Dienststellen in Heilbronn, Ludwigsburg und Stuttgart eingesetzt. Damit können in Zukunft Verkehrsverstöße mit einem Verwarnungsgeld von bis zu 55 Euro direkt und bargeldlos bezahlt werden.

Am Montag wurden in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) der Polizei die neuen Bezahlterminals übergeben. Damit können Strafzettel künftig auch bargeldlos bezahlt werden. (Foto: SWR, Peter Wedig)
Verstöße, die mit einem Verwarnungsgeld von bis zu 55 Euro geahndet werden, können nun direkt und bargeldlos bezahlt werden.

Dies betrifft unter anderem geringere Tempoverstöße, nicht angeschnallt sein oder auch zu wenig Profil auf den Reifen.

Bei Autobahnpolizei schon üblich

Schon seit 2009 verfügt die Autobahnpolizei über Bezahlterminals. Um sie landesweit einführen zu können war eine Rechtsänderung nötig. Bisher übergab die Polizei die Bescheide an die kommunalen Bußgeldstellen. Da die Einnahmen nun direkt ans Land gehen, wird den Kommunen ein Pauschalbetrag überwiesen, erklärte der Sprecher weiter.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus Heilbronn-Franken

Tauberbischofsheim

Elf Brände in zwei Wochen Tatverdächtiger in Tauberbischofsheimer Waldbrandserie gefasst

Nach mehreren Waldbränden in Tauberbischofsheim ist jetzt ein Tatverdächtiger gefasst worden. Das bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Heilbronn. Die Ermittlungen laufen.

SWR4 BW am Montag SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Pfefferspray und Handschellen nötig Randalierer in Heilbronner Bahnhofsbuchladen

Sowohl Bahn-Mitarbeitende als auch die Bundes- und Landespolizei waren im Einsatz, um einen Randalierer zu stoppen. Er verwüstete am Sonntag einen Buchladen im Hauptbahnhof Heilbronn.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR