Noch wenige in BW haben die Grundsteuererklärung abgeben. Frist ist Ende Januar.

Verlängerte Frist lief Ende Januar aus

Noch immer fehlen viele Grundsteuererklärungen in Baden-Württemberg

Stand

Die Situation bleibt verzwickt: Obwohl die Frist bereits Ende Januar verstrich, fehlen den Behörden noch immer zahlreiche Erklärungen für die Grundsteuer. Noch gravierender ist die Lage in einem anderen Bereich.

Die Finanzämter erhalten weiterhin nur schleppend die Grundsteuererklärungen von Eigentümern von Häusern und Eigentumswohnungen zurück. Für die Grundsteuer B, die bebaute und unbebaute Grundstücke umfasst, wurden inzwischen rund 90 Prozent der Erklärungen abgegeben, so eine Sprecherin des Finanzministeriums in Stuttgart. Die verlängerte Frist lief bis zum 31. Januar.

Bei der Grundsteuer A, die Grundstücke der Land- und Forstwirtschaft betrifft, belaufe sich die Quote auf etwa 28 Prozent. Hier endete die Frist Ende März.

Neue Grundsteuer-Berechnung ab 2025

Von 2025 an soll eine neue Grundsteuer-Berechnung gelten. Das hatte das Bundesverfassungsgericht gefordert, denn zuletzt kalkulierten die Finanzämter den Wert einer Immobilie auf Grundlage völlig veralteter Daten, von 1935 in Ostdeutschland und von 1964 in Westdeutschland. Für die Neuberechnung müssen jetzt bundesweit fast 36 Millionen Grundstücke neu bewertet werden.

Mehr zur Grundsteuer in BW

Baden-Württemberg

Hunderttausende Erklärungen nicht abgegeben Grundsteuerbescheide in BW: Experten raten zum Einspruch

Fachleute raten, gegen die Grundsteuerbescheide Einspruch einzulegen. Noch fehlen viele Erklärungen, Steuerberater sind überlastet. Lohnsteuerhilfevereine dürfen aber hier nicht beraten.

Freiburg

Erste Bescheide werden gerade zugestellt Beispiel Freiburg: Grundsteuer könnte teure Überraschungen bringen

Die ersten neuen Grundsteuerwertbescheide kommen gerade an - endgültige Grundsteuerbescheide später. Einspruch ist nur jetzt möglich.

Baden-Württemberg

Fragen und Antworten Die neue Grundsteuer in BW - Was jetzt zu beachten ist

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet - auch in Baden-Württemberg. Immer mehr Grundstückseigentümer im Land erhalten ihre Bescheide. Fragen und Antworten rund um die neue Steuer.

Balingen

Privatgrundstück in Balingen zu niedrig bewertet Nach Kritik: BW-Wirtschaftsministerin muss mehr Grundsteuer zahlen

Nach Kritik eines YouTubers an dem niedrigen Grundsteuersatz für das Privatgrundstück von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut in Balingen, hat die Stadt nun nachgebessert.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Frist läuft aus Grundsteuer: Baden-Württemberg will Abgabefrist nicht verlängern

Zum Ende der Frist haben viele Eigentümer in BW ihre Grundsteuererklärung noch nicht abgegeben. Doch anders als Bayern will BW die Frist nicht kurzfristig verlängern.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
Autor/in
SWR