Rap-Projekt "Sprich mit mir" in Weingarten

Musikprojekt des Körperbehindertenzentrums Oberschwaben

Rap-Musikvideo in Weingarten: "Sprich mit mir!"

Stand

"Sprich mit mir!" heißt ein Projekt für Menschen mit Behinderung in Weingarten. Die Mitglieder einer Theatergruppe können nicht sprechen, haben aber ein Rap-Video aufgenommen.

In Weingarten (Kreis Ravensburg) hat eine Theatergruppe für Menschen, die nicht sprechen können, ein Musikvideo produziert. Die Stimmen der jungen Menschen sind elektronisch unterstützt, ein Sprachcomputer spricht für sie. Die Theatergruppe arbeitet schon lange mit unterstützter Kommunikation. Dass damit aber ein Rap-Song im Video produziert wird, das sei neu, so der Verein.

In der Musikrichtung Hiphop oder Rap werden in einer Art Sprechgesang sehr persönliche, oft emotionale Dinge erzählt. Und an diese Art von Musik hat sich die UK-Theatergruppe der Menschen, die nicht sprechen können, herangewagt. Die Texte haben sie selbst geschrieben - mithilfe ihres Sprachcomputers und der Eltern oder Betreuer. Im Musikvideo erzählen sie mit synthetischen Stimmen aus ihrem Leben. Das Ergebnis kann bei YouTube angesehen und -gehört werden:

Die Stiftung des Körperbehindertenzentrums, KBZO, in Weingarten hat das Projekt in Kooperation mit dem Verein "senseable art" aus Bad Wurzach ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Sprich mit mir" soll verdeutlicht werden, dass Menschen mit Behinderung die gleichen Wünsche und Sehnsüchte wie alle Menschen haben. Sie wollen genauso angesprochen oder gefragt werden, so Thorsten Mühl von der Stiftung KBZO Weingarten.

"Sie wünschen sich: 'Geht mit mir um, wie mit jedem anderen Menschen auch'."

Das Projekt "Sprich mit mir" in Weingarten ist aus Spenden, unter anderem durch die Herzenssache, finanziert.

Rap-Projekt "Sprich mit mir" in Weingarten
Vom Sprachcomputer können sich Menschen, die nicht sprechen können, die Stimme leihen. Bild in Detailansicht öffnen
Rap-Projekt "Sprich mit mir" in Weingarten
Lena steuert ihren Computer mit den Augen: "Meinen Text habe ich mit der Hilfe von Mama und Papa geschrieben, die Idee davon war von mir." Bild in Detailansicht öffnen
Rap-Projekt "Sprich mit mir" in Weingarten
Als die Gruppe wegen Corona nicht mehr Theater spielen konnte, entstand die Idee für ein Video. Bild in Detailansicht öffnen

Mehr zum Thema Inclusion

Maselheim

Flucht mit Behinderung Ukrainerinnen mit Behinderung finden in Maselheim Arbeit

Der Krieg in der Ukraine zwingt Millionen Menschen zur Flucht. Was für viele Menschen schon eine Herausforderung ist, trifft Menschen mit Beeinträchtigungen besonders hart.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Meckenbeuren

Pflege- und Gastfamilien kümmern sich um Menschen mit Behinderung Stiftung Liebenau: 25 Jahre Betreutes Wohnen in Familien

Die Stiftung Liebenau in Meckenbeuren feiert 25 Jahre Betreutes Wohnen in Familien. Bei Menschen mit geistiger Behinderung war die Stiftung die erste mit solch einem Angebot in der Region.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR