Autos auf der Tuning World

Von Pandemie erholt

Fast 96.000 Besucher bei "Tuning World Bodensee" in Friedrichshafen

Stand

Die "Tuning World Bodensee" hat in diesem Jahr fast 96.000 Autobegeisterte angelockt. Die Messe Friedrichshafen spricht von einem Veranstaltungserfolg und freut sich über mehr Gäste.

Fast 96.000 Besucherinnen und Besucher sind am verlängerten Wochenende zur "Tuning World Bodensee" nach Friedrichshafen gekommen. Damit lockte das Event gut 8.000 Tuningfans mehr an als im vergangenen Jahr. Die Veranstaltung hat sich laut Pressemitteilung befreit von der Corona-Starre präsentiert und konnte so wieder an die Besucherzahlen vor der Pandemie anknüpfen.

"Tuning World Bodensee" größer als im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr war die Messe nach zwei Jahren coronabedingter Pause noch etwas kleiner ausgefallen. Nun waren laut Messe Friedrichshafen auf dem voll belegten Messegelände rund 900 Aussteller und Teilnehmer aus der Industrie und Szene vertreten. Mehr als 1.600 umgerüstete Autos waren zu sehen – vom Sportwagen bis hin zum Elektroauto.

"Es war unglaublich schön zu sehen, wie die Menschen zum Live-Erlebnis Messe strömten. Dies zeigt, dass wir mit unserem Programm erneut überzeugen konnten und den Geschmack des Publikums treffen."

Neu war in diesem Jahr unter anderem der Bereich Motorsport Experience, in dessen Mittelpunkt die Leistungsverbesserung von Autos stand. Gezeigt wurden hier auch verschiedene Rennwagen.

getunte Autos in einer Messehalle
Spoiler, Felgen und PS-starke Autos lockten wieder an den Bodensee.

Polizei kontrolliert verstärkt

Begleitet wurde die "Tuning World Bodensee" wieder von verschärften Kontrollen der Polizei. Geprüft wurde, ob die Umbauten an den Fahrzeugen vorschriftsmäßig sind. Auch die Verkehrstüchtigkeit der Fahrerinnen und Fahrer solle kontrolliert werden, hieß es im Vorfeld von der Polizei.

Mehr zur Messe "Tuning World Bodensee"

Konstanz/Friedrichshafen

"Zu laut und nicht mehr zeitgemäß" Konstanzer OB Burchardt kritisiert Messe Tuning World Bodensee

Der Konstanzer Oberbürgermeister kritisiert die Automesse Tuning World Bodensee öffentlich scharf. Er fordert auf Facebook gar ein Verbot bestimmter Veränderungen an Autos.

Friedrichshafen

Tuning-Messe am Bodensee Polizei kontrolliert verstärkt rund um Friedrichshafen

In Friedrichshafen findet nach zweijähriger Corona-Pause derzeit wieder die Messe Tuning World Bodensee statt. Die Polizei kontrolliert darum in den kommenden Tagen auf den Straßen rund um Friedrichshafen verstärkt.

Friedrichshafen

Positive Bilanz nach Corona-Pause 87.000 Besucherinnen und Besucher auf der Messe "Tuning World Bodensee"

Rund 850 Ausstellerinnen und Aussteller haben von Donnerstag bis Sonntag ihre Fahrzeuge gezeigt. Der Veranstalter in Friedrichshafen zieht nach der ersten Tuning-Messe nach zwei Jahren Corona-Pause eine positive Bilanz.

Stand
Autor/in
SWR