Kind mit besonderen Eigenschaften

Julia Zeller aus Biberach ist Mutter eines autistischen Sohnes

Stand

Julia Zellers zweiter Sohn ist Autist. Im Alter von drei Jahren hat er sich selbst das Lesen beigebracht. Vieles irritiert den sensiblen Fünfjährigen aber auch. Inzwischen hat die Biberacherin eine passende Betreuung gefunden und widmet ihrem Kind viel Aufmerksamkeit.

Dass ihr Sohn ein besonderes Kind ist, merkte Julia Zeller aus Biberach schnell. Bereits mit drei Jahren konnte ihr Sohn flüssig lesen. Im ersten Kindergarten wurde ihm das Lesen und Schreiben aber verboten - damit haben die Probleme angefangen, erzählt sie.
Im mittlerweile dritten Kindergarten bekomme das Kind endlich die notwendige Betreuung - zähe Kämpfe mit den Behörden seien dem vorausgegangen.
Im Landesschau-Studio erzählt Julia Zeller, wie sie und ihre Familie gelernt haben, mit dem Asperger-Syndrom des Sohnes umzugehen und was für ein großartiges Potenzial in autistischen Kindern stecke, wenn sie ernst genommen werden. Nun will sie anderen Eltern Mut machen.

Mehr zum Thema Autismus

Konstanz

Ruhiges Einkaufen statt Einkaufsstress Konstanzer Supermarkt bietet "Stille Stunde" für Sensible

Einkaufen in reizarmer Umgebung, bei gedimmtem Licht, ohne Musik und ohne Durchsagen: In einem Supermarkt in Konstanz ist das nun für zwei Stunden in der Woche möglich.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Abtsgmünd

Moritz will Abitur machen Abtsgmünd: Junger Autist sucht Schulbegleitung

Der 21-jährige Moritz will Abitur machen. Für den jungen Mann aus Abtsgmünd-Pommertsweiler eine Herausforderung: Er hat Autismus. Und sucht nun dringend eine Schulbegleitung.

Stand
AUTOR/IN
SWR