Forscher tauschen sich in Freiburg über Erdbeben aus

Stand

Video herunterladen (36,6 MB | MP4)

Zum 30-jährigen Bestehen hat der baden-württembergische Landeserdbebendienst (LED) in Freiburg zu einer viertägigen Seismologie-Tagung eingeladen. Insgesamt 90 Teilnehmende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien treffen sich zum wissenschaftlichen Austausch über Erdbeben.

Zum Artikel

Freiburg/Bodensee

30 Jahre Landeserdbebendienst Forscher beraten über Erdbeben am Bodensee

Der Landeserdbebendienst Baden-Württemberg hat zum 30-jährigen Bestehen rund 90 internationale Forscher eingeladen. Sie tauschen sich unter anderem über Erdbeben am Bodensee aus.

SWR4 BW am Dienstag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR