Ausbildung

Wie die Bundeswehr um Nachwuchs wirbt

STAND
AUTOR/IN

Mit jugendlich anmutenden Werbekampagnen sucht die Bundeswehr neue Rekruten. Seit dem Wegfall der Wehrpflicht sind die Nachwuchssorgen groß. Doch die Bundeswehr-Werbung ist hochumstritten.

Audio herunterladen (26 MB | MP3)

Klassenausflug in die nächstgelegene Kaserne, Abenteuer-Serien auf YouTube und coole Sprüche auf Plakaten und in den sozialen Medien – mit möglichst jugendlich anmutenden Werbekampagnen sucht die Bundeswehr neue Rekruten, will auf Jobmessen und mit Vorträgen an Schulen Interesse für ihre Arbeit wecken.

Seit dem Wegfall der Wehrpflicht sind die Nachwuchssorgen groß. Die jungen Leute lassen sich offenbar nur schwer für einen Beruf in der Armee begeistern. Doch offiziell anwerben dürfen die Offiziere im Klassenzimmer niemanden. Und die Bundeswehr-Werbung ist hochumstritten.

SWR 2019 / 2021

Bundeswehr

Militär „Weltraumkommando“ nimmt Arbeit auf

Am 13. Juli 2021 schaltet Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer offiziell das „Weltraumkommando“ der Bundeswehr scharf. Das klingt nach „Krieg der Sterne“ und Science-Fiction. Was aber genau verbirgt sich dahinter?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forum Mission misslungen – Wie sinnvoll sind Auslandseinsätze?

Martin Durm diskutiert mit
Wolfgang Bauer, Reporter der Wochenzeitung „DIE ZEIT"
Prof. Dr. Herfried Münkler, Historiker
Prof. Dr. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Mali

Klimawandel Mali und Kenia – Wie die Klimakrise Konflikte in Afrika schürt

Die Bevölkerung wächst, Dürren werden häufiger, Ackerland knapp. Wenn dann noch Regierungen und Justiz versagen, eskalieren Spannungen zu Gewalt. So auch in Mali – dem gefährlichsten Einsatzort der Bundeswehr.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Umstrittene Rüstungsforschung – Deutsche Unis und das Militär

An rund 50 deutschen Hochschulen arbeiten Forscherteams mit dem Geld militärischer Auftraggeber. Eine studentische Friedensbewegung, die dagegen protestiert, gibt es kaum.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Vielfalt Homosexualität in der Bundeswehr – Geschichte einer Diskriminierung

Lange galt für homosexuelle Soldaten: Wer sich outete, kam aufs berufliche Abstellgleis. Ein Gesetz zur Rehabilitierung soll die jahrzehntelange Diskriminierung und das Leid anerkennen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

31.5.1996 Öffentliches Gelöbnis der Bundeswehrsoldaten

31.5.1996 | Wenn Bundeswehrsoldaten ihren Eid aufs Grundgesetz ablegen, fand das früher nur in den Kasernen statt. 1980 gab es erstmals eine große öffentliches Gelöbnisfeier im Bremen Weserstadion, aber die wurde von teils gewalttätigen Demonstranten so massiv gestört, dass die Bundeswehr bis auf weiteres dann doch darauf verzichtete.
Erst 1996 initiiert der damalige Bundesverteidigungsminister Volker Rühe wieder ein großes öffentliches Gelöbnis, und zwar in Berlin. Seitdem gibt es diese Feiern regelmäßig. Obwohl das Gelöbnis auch 1996 keineswegs störungsfrei ablief.  mehr...

Hochwasser im Südwesten

Aufräumen nach der Flut Panzerunterstützung in Schuld

Für die Hilfe nach der Unwetterkatastrophe hat die Bundeswehr Panzergrenadiere mit schwerem Gerät in den besonders schwer betroffene Kreis Ahrweiler verlegt. Allein im Dorf Schuld an der Ahr mit 700 Einwohnern wurden mehrere Häuser von den Wassermassen mitgerissen, zahlreiche weitere Gebäude teils schwer beschädigt. Ein Panzer hilft jetzt beim Aufräumen.  mehr...

Rech

Nach Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Erste Behelfsbrücke in Rech errichtet

Die Bundeswehr hat eine erste Behelfsbrücke in Rech (Kreis Ahrweiler) aufgebaut. Weil sie nicht lang genug ist, um den Fluss komplett zu überspannen, muss das Ahr-Ufer aufgeschüttet werden.  mehr...

Ausbildung

Forum Immer weniger Azubis – Wie kommt die Wirtschaft aus der Ausbildungskrise?

Geli Hensolt diskutiert mit
Peter Haas, Hauptgeschäftsführer Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V., Stuttgart
Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans Böckler Stiftung, Düsseldorf
Ulrike Mucke, Leiterin des Bereichs Arbeit, Beschäftigung, Ausbildung bei der Evangelischen Gesellschaft  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Bildung und Erziehung: aktuelle Beiträge

Bildung Studieren in GB: Diese Möglichkeiten bleiben nach dem Brexit

Großbritannien steigt mit dem Brexit auch aus dem EU-Austauschprogramm Erasmus aus. Bis zum Sommersemester 2023 können Studierende noch an britischen Unis lernen, danach gibt es Folgeprogramme. Doch welche sind das und welche neuen Hürden gibt es?
Christine Langer im Gespräch mit Stephan Geifes vom DAAD, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Mit Mentoring zum Schulerfolg – Mehr Chancen für benachteiligte Jugendliche

Nur jedes vierte Kind aus einer Arbeiterfamilie studiert: Die Bildungschancen von Jugendlichen hängen in Deutschland stark von der sozialen Herkunft ab. Vielen fehlt ein Vorbild und das Zutrauen, eigene Bildungswege zu gehen. Persönliche Mentor*innen können dabei helfen. Von Britta Mersch. (SWR 2022) | Manuskript zur Sendung und Mentoringprogramme: http://swr.li/mentoring | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung So verhelfen Mentoren Arbeiterkindern zur besseren Schulkarriere

Von 100 Arbeiterkindern, die eine Grundschule besuchen, schaffen 27 den Sprung an eine Hochschule. Bei Kindern aus Akademikerhaushalten sind es dreimal so viele. Mentoren, zum Beispiel Studierende, können hier erfolgreich helfen. | http://swr.li/mentoring  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN