ARD Radiofestival

ARD Radiofestival vom 18.7. bis 12.9. ARD Radiofestival statt lesenswert

Anstelle von SWR2 lesenswert Feature, SWR2 lesenswert Gespräch und SWR2 Bestenliste sendet das
ARD Radiofestival vom 18.7. bis 12.9.
dienstags um 22.30 Uhr ARD Radiofestival. Gespräch und um 23.04 Uhr ARD Radiofestival. Lesung.  mehr...

SWR2 lesenswert

SWR2 lesenswert Kritik Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens. Ein Essay

Wird die Menschheit tatsächlich bald schon von einer künstlichen Intelligenz in ihrer Existenz bedroht, wie viele Technik-Visionäre behaupten? Oder beschert uns die Digitalisierung nicht ganz andere, handfestere Gefahren?

Goldmann Verlag
ISBN 978-3-442-31561-1
256 Seiten
20 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Reinhard Stöckel: Kupfersonne

Woher diese unausrottbare Sehnsucht nach einem utopischen Ort? Reinhard Stöckel schreibt die Geschichte eines Dorfes in der DDR, das einen Sommer lang sich selbst überlassen blieb. Doch was macht die Freiheit mit den Menschen?

Verlag Müry Salzmann
ISBN 978-3-99014-201-1
500 Seiten
29 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Michael Hampe: Die Wildnis, die Seele, das Nichts. Über das wirkliche Leben

Michael Hampe erzählt philosophisch über die ersten und letzten Dinge des menschlichen Seins, und das auf kluge, zeitgemäße Weise, die auch der Spekulation breiten Raum zugehsteht.

Carl Hanser Verlag
ISBN 978-3-446-26577-6
412 Seiten
26 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Magazin Heißer Lesesommer: Neue Bücher über Held*innen, das schwarze Amerika und arktische Abenteuer

Redaktion und Moderation Anja Brockert

Mit neuen Büchern von Monika Maron, Jorn Riel/ Gwen de Bonneval/ Hervé Tanquerelle, Zora del Buono, Karl Bruckmaier, Horst A. Friedrichs / Stuart Husband.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Gerald Murnane: Landschaft mit Landschaft

Gerald Murnane gilt als einer der wichtigsten Autoren in Australien. In seinem Roman "Landschaft mit Landschaft" verknüpft er seine Biographie mit intellektuellen Fragen nach dichterischer Wahrheit. Ein postmoderner Künstlerroman, der eine ganz eigene Sogwirkung entwickelt.

Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-518-22514-1
von Rainer G. Schmidt aus dem Englischen übersetzt
400 Seiten
24 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Oyinkan Braithwaite: Meine Schwester, die Serienmörderin

Wer begehrt, lebt verkehrt. So scheint zumindest die Quintessenz des makabren Geschlechtertheaters, das die Nigerianerin Oinkan Braithwaite in ihrem international erfolgreichen Debütroman über zwei sehr ungleichen Schwestern inszeniert.

Aus dem Englischen von Yasemin Dinçer
Blumenbar Verlag, Berlin 2020
ISBN 978-3-351-05074-0
239 Seiten
20 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Podcast SWR2 lesenswert - Literatur

Die Sendungen SWR2 lesenswert können Sie als Podcast abonnieren.  mehr...

Die kommenden Sendungen

SWR2 lesenswert Kritik Martin Hinzmann, Joachim Scholtyseck: Überlegen führen. Die Geschichte der Baden-Badener Unternehmergespräche seit 1955

Von der breiten Öffentlichkeit kaum beachtet, treffen sich seit 65 Jahren Angehörige der deutschen Wirtschaftselite in Baden-Baden zum freimütigen, aber diskreten Austausch. Sie entwickeln Gedanken zu ihrer Arbeit als Manager; es soll aber auch gehen um die Verantwortung der Wirtschaft für das Gemeinwesen. Ein neues Buch beleuchtet erstmals Organisation und Umfeld dieser Debatten, es stößt allerdings bei der Frage nach deren Inhalt offenbar auf eine Mauer des Schweigens.

C.H.Beck Verlag
ISBN 978-3-406-75120-2
458 Seiten mit 78 Abb.
39,95 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Eliot Weinberger: Neulich in Amerika

Eliot Weinberger setzt Aussagen republikanischer Politiker und Nachrichtenmeldungen zu faktenbasierten Collagen in Essayform zusammen, die ein realistisches Bild vom Zustand der USA vermitteln.

Aus dem Englischen von Beatrice Fassbender, Eike Schönfeld und Peter Torberg
Berenberg Verlag
ISBN 978-3-946334-69-9
16 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Magazin

Redaktion und Moderation Anja Höfer

Mit neuen Büchern von Marcel Beyer, Lisa Eckhart, Sally Rooney, Annie Ernaux, David Grossman  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Thilo Krause: Elbwärts

Der erste Roman des Lyrikers und Peter-Huchel-Preisträgers Thilo Krause bietet detailreiche Naturbeobachtungen, eine Reise ins Elbsandsteingebirge und in die DDR-Vergangenheit des Ich-Erzählers. Leider zerfransen Geschichte und Textgewebe.

Hanser Verlag
ISBN 978-3-446-26755-8
207 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Raul Zelik: Wir Untoten des Kapitals. Über politische Monster und einen grünen Sozialismus.

Der Sozialismus als Weltretter? Ist das nicht eine These für das vergangene Jahrhundert? Nein, meint Raul Zelik. In seinem neuen Essay "Wir Untoten des Kapitals" begründet er, warum die Welt gerettet werden muss und warum wir dafür den Sozialismus brauchen. Ob das bloß staubige Linksromantik oder zeitgemäße Kritik ist, hat Phillip Kampert herausgefunden.

Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-518-12746-9
328 Seiten
18 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Hideo Yokoyama: 50

Ein japanischer Polizist hat seine Frau ermordet. Er ist geständig und trägt dennoch ein Geheimnis mit sich, das die Polizei tief beunruhigt. "50" ist ein ungewöhnlicher und leiser neuer Krimi vom Erfolgsautor Hideo Yokoyama.

Aus dem Japanischen von Nora Bartels
Atrium Verlag
ISBN 978-3-85535-097-1
352 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Nick Bostrom: Die verwundbare Welt

In seinem Buch "Die verwundbare Welt" entwirft der britische Philosoph Nick Bostrom die totalitäre Utopie eines Überwachungsstaates als Antwort auf die apokalyptische Bedrohung durch moderne Technik.

Suhrkamp Verlag
ISBN: 978-3-518-58754-6
112 Seiten
12 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Maria Peters: Die Dirigentin

Die Niederländerin Antonia Brico dirigierte als erste Frau die Berliner Philharmoniker. Doch der Weg zum Dirigentenpult war lang und steinig. In den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts hatten Frauen in der klassischen Musik nichts zu suchen. "Die Dirigentin" ist die mitreißende Lebensgeschichte einer kämpferischen Musikerin.

Aus dem Niederländischen von Stefan Wieczorek
Atlantik Verlag
ISBN 978-3-455-00960-6
336 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Informationen zur Sendung

Literatursendungen in SWR2 und im SWR Fernsehen Über Uns

In unterschiedlichen Formaten bieten SWR2 und das SWR Fernsehen Besprechungen und Berichte zu aktuellen Neuerscheinungen, wichtigen Autoren und Themen des Buchmarktes.  mehr...

Newsletter SWR2-lesenswert Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Wenn Sie regelmäßig den SWR2 Lesenswert Newsletter erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein. Dieser Service ist kostenlos.  mehr...