SWR2 am Morgen - Journal - Kultur aktuell

Kulturmagazine SWR2 am Morgen - Journal - Kultur aktuell

#Kulturfrauen Den nationalen Kulturschatz heben: Sandra Richter, die Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Marbach

Sie ist die erste Frau an der Spitze dieser weltweit bedeutenden Literaturinstitution, Herrin über eine Million Bände, über 160 Sammlerbibliotheken. Es sind aber vor allem die Nachlässe – rund 1400 – verschiedenster Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die den intellektuellen und literarischen Reichtum des Archivs ausmachen – von Friedrich Schiller über Franz Kafka bis Hannah Arendt. Diesen zum großen Teil unerschlossenen Archivschatz will die Stuttgarter Literaturwissenschaftler durch verstärkte Digitalisierung für die Öffentlichkeit, aber auch für die internationale Forschung zugänglicher machen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Die neuesten Kultur-Beiträge

Literatur Neues Buch über Alexej Nawalny: Kein David und kein Goliath

Gut gegen Böse – so wird oft über Alexej Nawalny und Wladimir Putin gesprochen. Gut, das ist in dieser sehr knappen Gleichung natürlich der bekannteste russische Oppositionelle. Dass diese Interpretation russischer Politik zu kurz greift, zeigt das Buch: „Nawalny. Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft“.
Nationalist, Rassist, Liberaler, Demokrat: Irgendwie treffen und trafen all diese Beschreibungen auf den 45-Jährigen zu. Tatsächlich ist es Nawalnys politische Flexibilität, die ihn für die Machthaber so gefährlich macht. Aber weil der Westen dazu neigt, in Gegnern von Putins autokratischem Staat gleich Heilsbringer zu sehen, ist eine solch differenzierte Darstellung notwendig, findet unser Rezensent Thomas Franke. Und das gelingt den Autoren sehr gut.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Virtueller Orakel-Besuch: „I am (VR)“ feiert Premiere beim Kampnagel-Festival

Wer würde sich nicht gern die ganz großen Fragen beantworten lassen? Die Möglichkeit gibt es nun: Mit „I am (VR)“ hat Susanne Kennedy beim Kampnagel-Festival ein virtuell begehbares Orakel geschaffen. Dabei, sagt die Regisseurin, sagen unsere Fragen viel mehr über uns aus, als die Antworten das je könnten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kulturmedienschau Sich über die Briten wundern und lernen | 3.8.2021

Nicht erst seit dem Brexit schauen manche ratlos bis irritiert zu den Briten herüber. Auch heute darf man sich über sie wundern und dabei etwas von ihnen lernen: Hollywood expandiert nach Großbritannien, eine klare Erfolgsmeldung! Die Regierung fördert das Schulfach Latein, um das Land bildungsgerechter zu machen, kein so klarer Erfolg. Und die Royals heben die Sperre über Tagebücher auf, die sie in ein schlechtes Licht rücken könnten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Kein Vertrauen, keine Lösung: 20 Jahre War on Terror aus afghanischer Sicht

20 Jahre NATO-Einsatz in Afghanistan – und die Taliban stehen kurz davor, das Land wieder vollständig zu kontrollieren. Der militärisch mageren Bilanz stellt der Journalist und Autor Emran Feroz ein mindestens ebenso ernüchterndes Fazit aus afghanischer Perspektive gegenüber.
Zwar seien Werte wie Demokratie und Frauenrechte als Rechtfertigung für den Einsatz stets propagiert worden. Tatsächlich aber habe der Westen mit Lokalfürsten und Drogenbaronen kooperiert, die den Taliban in Sachen Brutalität und Missachtung der Menschenrechte in nichts nachstünden, so Feroz. Und auch die NATO-Truppen selbst haben wiederholt Kriegsverbrechen begangen.
Kein Wunder, dass die große Mehrheit der Bevölkerung längst nicht mehr auf den Westen setzen, sagt der Journalist. Dass die deutsche Bundesregierung und auch CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet in dieser Situation an Abschiebungen nach Afghanistan festhalten wollen und mutmaßlich sogar Druck auf afghanische Behörden ausüben, hält Feroz für einen Skandal.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch 40 Jahre MTV

Vor genau 40 Jahren begann MTV im US-amerikanischen Kabelfernsehen zu senden, der Durchbruch folgte erst knapp zwei Jahre später mit „Thriller“ von Michael Jackson. „Da hatte man zum ersten Mal einen Künstler, wo sich das Musikalische mit dem Körper und der Choreografie verband“, sagt Popjournalist Jens Balzer im Gespräch mit SWR2 Kultur Aktuell. Es folgte eine Generation bei der sich zum ersten Mal der Look, der Style als genauso wichtig herausstellten wie die Musik.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Film Festival des deutschen Films in Ludwigshafen startet am 1. September

Es gilt als schönstes Filmfestival Deutschlands, hat doch der Veranstaltungsort auf der Ludwigshafener Parkinsel seinen ganz eigenen Charme. Auch den Prominenten im Filmbusiness gefällt es hier, deshalb reisen sie gerne an zu dem Open-Air-Festival. Nach einer coronabedingten Schmalspur-Ausgabe werden vom 1. bis 19 September 2021 wieder 74 Filme auf der Insel im Rhein gezeigt, davon konkurrieren 17 Filme um den Filmkunstpreis. Vorverkauf ab 9. August.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Künstler helfen Künstlern - Kultur Rhein Neckar e.V. unterstützt hochwassergeschädigte Künstler

Es herrsche eine große Bereitschaft in der Kulturszene, den Künstlern zu helfen, die von der Flutkatastrophe besonders betroffen seien, sagt Eleonore Hefner vom Verein Kultur- Rhein- Neckar. Immer mehr Künstler böten dem Verein eigene Werke an, die dann gegen eine Spende abgegeben würden. Mit dem Geld könne man zwar kein zerstörtes Lebenswerk ersetzen, aber es sei wichtig, dass man Solidarität und Anteilnahme zeige.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur „Das Heidenloch“: Splatter-Horror aus Heidelberg — nun als Graphic Novel

Vor 25 Jahren hatte der Heidelberger Martin Schemm die Idee für eine blutrünstige Horrorgeschichte über einen realen, aber gleichzeitig auch sehr geheimnisvollen und äußerst mythologischen Ort. Das „Heidenloch“ im Stadtwald zwischen Klosterruine und heidnischen Keltenspuren. Das Heidelberger Stadtarchiv fand die Idee toll. Und finanzierte im Jahr 2000 die Veröffentlichung des Horror-Romans. Aus dem „Heidenloch“ in 56 Meter Tiefe tauchen anno 1907 monströse Wesen auf, die Nacht für Nacht in Heidelberg Jagd auf die Bevölkerung machen… Ein Archivar entdeckt 100 Jahre später die geheim gehaltenen Akten… Nach dem Roman gab es 2009 ein Hörspiel im SWR und jetzt folgt die nächste Variante. Das „Heidenloch“ als Graphic Novel. Stilecht vor Ort am Original-„Heidenloch“ auf dem Heiligenberg vorgestellt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Bühne „Still Life“ von Marta Górnicka am Gorki Theater: Katastrophaler Saisonstart

Auch am Berliner Gorki Theater – wie schon an der dortigen Schaubühne – beginnt die Spielzeit in diesem Jahr weit vor der üblichen Zeit. Es gibt viel aufzuholen nach der pandemiebedingten Pause.
Die polnische Regisseurin Marta Gornicka, bekannt für gesellschaftspolitisch engagierte Sprechchorwerke, hat die Uraufführung „Still Life“ eingerichtet, in der, wie es im Untertitel heißt, „Ein Chor für Tiere, Menschen und andere Lebewesen“ auftritt.
Dieser Abend ist eine Katastrophe – in jeder Hinsicht, so unsere Kritikerin Ina Beyer. Auf der leeren grauen Bühne stehen, stampfen oder schreien acht akustisch nicht bis schlecht zu verstehende Protagonisten in ebenfalls grauen Ganzkörperanzügen und stoßen eine knappe Stunde lang fahrlässig unreflektierte, mangelhaft choreographierte Schlagwörter oder Thesen über Kolonialismus, Rassismus, Faschismus, Kapitalismus oder Patriarchat hervor.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Beate Kemfert macht Kunstgenuss für alle in den Opelvillen Rüsselsheim

Kunst für alle Altersgruppen und unterschiedlichste Menschen anschaulich und spannend zu machen, ist das erklärte Ziel von Beate Kemfert. Die promovierte Kunsthistorikerin ist Kuratorin der Opelvillen in Rüsselsheim und beschäftigt sich dabei vor allem mit der Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Podcasts der SWR2 Kulturmagazine

Podcast SWR2 Kultur Aktuell

Welche Bücher sind neu, was läuft im Kino, wie sieht die Festivalsaison aus und worüber diskutieren Kulturwelt und Kulturpolitik? Im Podcast SWR2 Kultur Aktuell widmen wir uns täglich den Nachrichten, mit Hintergründen, Gesprächen, Kritiken und Tipps. Damit Sie nichts Wichtiges mehr verpassen!  mehr...

Podcast SWR2 Kulturgespräch

Im SWR2 Kulturgespräch sprechen wir mit Menschen aus Kultur und Gesellschaft. Von Politik im Theaterbetrieb, über Festivals, spannende Serien, neue Bücher, Ausstellungen und bis zu gesellschaftlichen Themen.  mehr...

Podcast abonnieren Politisches Interview

Interviews zu politischen und gesellschaftlichen Themen aus den aktuellen Kulturmagazinen von SWR2.  mehr...

Podcast SWR2 Zeitwort

Das Zeitwort erinnert an historische Daten aus allen Bereichen von Kultur und Gesellschaft.  mehr...

Musiktitellisten

Reihen

Feuilleton Kulturmedienschau

Die wichtigsten Themen in den Feuilletons der Tageszeitungen und auf den Kulturseiten im Netz.  mehr...

Netzkultur Neue Trends im Netz

Tag für Tag bringt das Internet Schönes hervor, Beeindruckendes und Absurdes. Neue Trends aus dem Netz.  mehr...

Museen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Museumsführer

Viele Museen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz widmen sich regionalen und ausgefallenen Themen. Entdeckungen, die einen Besuch wert sind.
 mehr...

Literatur Corona-Bibliothek – Bücher, die uns in der Krise wichtig sind

In unserer Corona-Bibliothek stellen wir neue Bücher vor, die uns gerade in der aktuellen Situation während des Lockdowns und der Pandemie viel zu sagen haben.  mehr...

Netzkultur Corona-Kokon – Mein liebster Ort im Netz 

SWR2 Autor*innen haben die Zeit des Lockdown genutzt, um interessante und im Alltag oft übersehende Ecken im Internet entdecken. Hier berichten sie, wo sie im Netz gestöbert und was sie dabei gefunden haben.  mehr...

Infos zur Sendung

SWR2 Journal Über Uns

Die SWR2 Journale bringen die Hörer auf den aktuellen Stand der regionalen und überregionalen Kulturszene.
 mehr...