lesenswert Magazin Liebe ohne Perfektion - Deutschsprachige Literatur, die von der Schönheit des Unvollkommenen erzählt

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Von der wahren Liebe, die es in der Regel nicht gibt, handeln die Romane in dieser Ausgabe von SWR2 lesenswert Magazin.

Die Autorinnen und Autoren feiern die Schönheit des Unvollkommenen, wie etwa Miku Sophie Kühmel, die ihr Debüt „Kintsugi“ nach einem japanischen Handwerk benannt hat, das darin besteht, zerbrochenes Porzellan mit Gold wieder zusammenzufügen.

Liebesgeschichten und Lebensläufe jenseits des Bekannten werden in diesem Roman erzählt, der auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis steht.

Genau wie Jackie Thomaes Roman „Brüder“, der von zwei Männern berichtet, die in der DDR aufwachsen, ohne von einander zu wissen, und die viele Jahre mit dem abwesenden Vater hadern.

MODERATOR/IN
STAND
REDAKTION