SWR2 Bühne

Bühne

Bühne Die Geschichte beginnt hier: „Herkunft” von Saša Stanišić am Nationaltheater Mannheim

Dieser Theaterabend verunsichert: Immer wieder stellen die vier Schauspieler infrage, was sie überhaupt erzählen können. Welche Geschichten sind wahr? Welche wurden verdrängt oder vergessen? Suchend nähert sich die Inszenierung von Regisseurin Johanna Wehner damit dem Kern des Romans von Erfolgsautor Saša Stanišić. Der beschreibt in „Herkunft” die Flucht seiner Familie vor dem Jugoslawienkrieg nach Deutschland und die spätere Suche nach den Erinnerungen an eine mögliche Heimat in Bosnien. Eine gelungene Hommage, findet Marie-Dominique Wetzel.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Kanzlerflüsterin - die Kabarettistin Simone Solga

Die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin Simone Solga ist vor allem für ihre Paraderolle als Kanzlersouffleuse bekannt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Mainz

Theaterspaziergang „Nebenan“: Mainzer Kammerspiele porträtieren jüdische Bürgerinnen aus sieben Jahrhunderten vor

Auf einem szenischem Stadtrundgang durch das ehemalige jüdische Viertel in der Mainzer Altstadt präsentieren die Kammerspiele Biografien von jüdischen Frauenpersönlichkeiten aus Mainz. Verschiedene Lebensentwürfe aus sieben Jahrhunderten zeigen, wie sie das Stadt- und Kulturleben mit-prägten — und was durch Antisemitismus und Holocaust verloren ging. Ein Spaziergang, der nachwirkt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Kleist-Preisträgerin Ivana Sokola über „Kill Baby“

Kitty wohnt in einer Hochhaussiedlung. Sowohl ihre Mutter als auch ihre Großmutter haben früh Kinder bekommen und mussten deswegen relativ jung ihr Leben danach ausrichten. Auch Kitty wird schwanger, allerdings könnte sie diesem Schicksal entkommen, indem sie ihr Kind abtreibt. Mit „Kill Baby“ hat Ivana Sokola den Kleist Förderpreis gewonnen, heute wird das Stück im Studio Werkhaus des Nationaltheaters Mannheim uraufgeführt.
Im Gespräch mit SWR2 erklärt die Autorin, sie wollte eine Geschichte für ein junges Publikum schreiben, und kam schnell auf die Figur von Kitty, „die zum ersten Mal in ihrem Leben entscheiden muss, wie es weiter geht und wohin es gehen soll.“ In diesem Stück geht es vor allem um eine persönliche Geschichte, allerdings sei das Recht auf freie Entscheidung, wie in „Kill Baby“, immer noch nicht selbstverständlich, meint Sokala: „Ich glaube man sieht jetzt durch die Verschärfung des Abtreibungsrecht in Texas oder die Bewegung in Polen, dass das immer noch ein umkämpftes Feld ist.“  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Festspiele

Bayreuth

Festival Das waren die Bayreuther Festspiele 2021

Eröffnet wurden die diesjährigen Festspiele am 25. Juli mit einer Neuinszenierung der Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner unter musikalischer Leitung von Oksana Lyniv. Regie führt Dmitri Tschernjakow, die Titelpartien singen John Lundgren (Holländer) und Asmik Grigorian (Senta).  mehr...

Salzburg

Festivalsommer Zum Auftakt der Salzburger Festspiele 2021

„Was wir einmal verlieren, das bekommen wir nicht wieder“, sagt Intendant Markus Hinterhäuser, der der Krise zum Trotz ein vitales Zeichen für die Kraft der Kunst setzen wollte. Deswegen gab es in diesem Jahr in Salzburg wieder ein volles Programm mit 168 Aufführungen aus Oper, Schauspiel und Konzert.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Kulturfrauen im Südwesten

Stuttgart

#Kulturfrauen Die Stuttgarter Kulturvermittlerin Sara Dahme setzt auf Empowerment

Sara Dahme sucht immer neue Spielräume, um den Leuten Lust zu machen, sich mal auf etwas anderes einzulassen. Mitten in der Pandemie hat sie in einem Parkhaus den Kultur Kiosk eröffnet. Denn Kultur funktioniert für sie nur in der Begegnung, im Miteinander.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Koblenz

#Kulturfrauen Arina Horre leitet die Koblenzer Schauspielschule: „Ich inszeniere auch meine Körperkunst“

Lust am Spielen — das charakterisiert Arina Horres Herangehensweise als Theaterwissenschaftlerin und Leiterin der Koblenzer Schauspielschule S/KO, aber auch im Alltagsleben. Denn die dreifache Mutter inszeniert nicht nur gern Theaterstücke, sondern auch Räumlichkeiten und ihren eigenen Körper.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Heidelberg

#Kulturfrauen Wer andere an Grenzen führt, braucht ihr Vertrauen: Die Choreografin Nanine Linning

Nur wenige haben in den letzten Jahren den modernen Tanz in Baden-Württemberg geprägt wie sie: Die Niederländerin Nanine Linning hat nicht nur künstlerisch erforscht, was auf der Bühne möglich ist, sie hat auch Strukturen aufgebaut — zuerst am Stadttheater Heidelberg, inzwischen mit ihrer eigenen Kompanie.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Anderen die Bühne bereiten: Birgit Keil, ehemalige Ballettdirektorin und Primaballerina

Birgit Keil, ehemalige Stuttgarter Primaballerina und Cranko-Protégée, hat sich nach ihrer Karriere als international gefeierte Tänzerin mit großem Engagement der Ausbildung neuer Talente gewidmet. Bis 2019 war sie Akademieleiterin in Mannheim und Ballettdirektorin in Karlsruhe – und fördert den Tanznachwuchs mit ihrer eigenen Stiftung.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ulm

#Kulturfrauen „Für mich ist Humor immer die Lösung“: Die Musikerin und Kabarettistin Ariane Müller aus Ulm

Seit sie 15 ist, steht Ariane Müller auf der Bühne, als Pianistin, Gitarristin, Theatermusikerin. Sie hat Musicals wie „Hair“ arrangiert und tritt auch als Komikerin und Bandleaderin auf. 2020 gewann sie den Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson, zusammen mit ihrer Partnerin Julia Gámez Martin als Duo „Suchtpotenzial“. Mit dem neuen Programm „sexuelle Belustigung“ tourt das Duo normalerweise durch die ganze Republik, jetzt spielt die 40-jährige Ulmerin wegen Corona eher ins Leere, ohne Publikum.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Karlsruhe

#Kulturfrauen Theater ganz neu denken: Schauspieldirektorin Anna Bergmann vom Badischen Staatstheater

Anna Bergmann packt beherzt große Themen an: ob Frauenquoten für Regisseurinnen, Schauspielerinnen und Theaterautorinnen oder mehr Mitspracherechte für Theatermitarbeitende allgemein. Die momentane Führungskrise am Badischen Staatstheater sieht sie als Chance, Theater grundlegend anders zu denken.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Schauspiel - jetzt auf der Bühne

Mannheim

Schillertage Mannheim „Wounds are forever“ am Nationaltheater Mannheim: Sivan Ben Yishai seziert (die Vergangenheit und) das eigene Herz

Das Stück von Sivan Ben Yishai handelt von Sivan Ben Yishai – der sprechende Untertitel „Selbstportrait als Nationaldichterin“ macht es deutlich: Als eine Art jüdische Superheldin reist sie auf einem deutschen Schäferhund durch die Zeit, ins Jahr 2014 in den Gaza-Krieg, 1938 nach Nazi-Deutschland, 1944 in die Sowjetunion, 1948 zur Gründung des Staates Israel.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Tanz & Ballett

Musikstunde Franz Schubert entdecken (5/5)

Robert Schumann ist begeistert, als er die "große" C-Dur-Sinfonie von Franz Schubert entdeckt. Franz Liszt ist fasziniert von den Liedern und entdeckt auch den Musikdramatiker. Er dirigiert die erste Aufführung von Schuberts Oper "Alfonso und Estrella" im Weimarer Hoftheater. Auch heute noch ist Schubert zu entdecken. In dieser Folge geht es um den heiteren Schubert, um Tänze, Märsche, Polonaisen und Variationen und es wäre nicht Schubert, wenn nicht ab und an ein Hauch Melancholie mitmischen würde.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Musikstunde Vom Glück in der Musik (1) – Macht Musik glücklich?

Mit Daniel Finkernagel
Zu den schönsten Glücksfällen der Evolution gehört die Musik. Denn sie kann den Menschen in andere Welten katapultieren und ihm so Glücksmomente bescheren. Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Musik hören? Warum kann uns auch traurige Musik glücklich machen? Warum ist Tanzen Glücks-Doping fürs Gehirn? Daniel Finkernagel durchforstet dazu 40.000 Jahre Menschheits- und Musikgeschichte.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Tanzperformance Bühnenperformance mit Triggerwarnung: „A divine Comedy“ bei der Ruhrtriennale

„A Divine Comedy“ heißt das neue Stück der Performerin Florentina Holzinger, das bis zum 26. August bei der Ruhrtriennale im  Landschaftspark Duisburg-Nord aufgeführt wird – ein wildes und überraschendes Spiel mit den menschlichen Vorstellungen von Tod, Hölle und Paradies. Der Besuch von Florentina Holzingers „A Divine Comedy“ wird erst ab 18 Jahren empfohlen, da „Nacktheit und sexuelle Handlungen“ zu sehen sind.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Zeitwort 16.8.1973: John Neumeier wird Ballettdirektor in Hamburg

Seit fast fünf Jahrzehnten leitet Neumeier mittlerweile die Hamburger Kompagnie. Sein Werk umfasst mehr als 160 Choreographien.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Gespräch Subs_Dance in Mannheim: Queeres Tanz- und Performance-Festival vereint Subkultur und Hochkultur

Das Mannheimer Subs_Dance-Festival will Subkultur und Hochkultur verbinden — schon lange gehöre beides eigentlich zusammen, findet der künstlerische Leiter Tobias Weikamp. Insbesondere anhand des zeitgenössischen Tanzes will das Festival dies ausloten.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Pforzheim

Bühne Ballett meets Urban Dance – Neues Tanzprojekt am Theater Pforzheim

Das Ballett des Theaters Pforzheim hat sich selbst eine Frischzellen-Kur verschrieben und 14 Tänzerinnen und Tänzer aus der sogenannten „Urban Dance“-Szene zur Zusammenarbeit eingeladen. Herausgekommen ist ein spannender Tanzabend, bei dem Autodidakten und Profis aufeinander zugegangen sind und sich gegenseitig inspiriert haben. Schon bei den ersten Soli zu Techno-Musik sah man nicht mehr so genau, ob es sich um einen Ballett-Tänzer oder einen der 14 Urban Dancer handelt, die für dieses Projekt aus ganz Baden-Württemberg nach Pforzheim gekommen sind. Jetzt wurden die Ergebnisse erstmals vor Publikum gezeigt, aber das Projekt soll weitergehen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Tanzen auf dem Markt: Wie Choreografin Helena Waldmann Menschen ins echte Leben zurückholen will

Für 20 Minuten einen Wirbelwind entfachen – das wünscht sich die Choreografin und Tanz-Regisseurin Helena Waldmann von ihrem Pop-Up-Event „Palagan“ auf dem Marktplatz von Aschaffenburg und weiteren Aufführungen des Events in Ulm ab dem 21. Juli 2021. „Palagan“ bedeute Unordnung oder Chaos, sagt Helena Waldmann in SWR2. Mit Tanz-Performances sollten zum Ende der Pandemie aus zweidimensionalen wieder dreidimensionale Menschen werden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ludwigsburg

Ludwigsburger Schlossfestspiele Tanz im Blühenden Barock: „Sasha Waltz & Guests“

Viel schwarzes Molton und sehr wenig Licht bekommt man im modernen Tanz oft zu sehen. Natur und bunte Blüten sind eher selten! Doch jetzt schickt Sasha Walz ihre Compagnie auf einen tänzerischen Parcours durchs Blühende Barock - bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Bühne Zwischen Tradition und Moderne: 60 Jahre Stuttgarter Ballett

Es sollte ein Jahr voller Geburtstagsfeiern für das Stuttgarter Ballett werden – doch dann kam Corona. Jetzt feiert die weltweit berühmte Company mit Tanzwochen in den Sommer hinein.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Feature-Reihe T wie Tanzen – Dr. C's Conversationslexikon. Eine ökonomische Radio-Revue

Auch in Unternehmen wird getanzt. Bei Betriebsfesten und After Work Events und Teambuilding-Maßnahmen. Und wenn man eher hüftsteif ist? In seiner ökonomischen Radio-Reihe der besonderen Art lässt Dr. C die Theorien tanzen. Von Armin Chodzinski  mehr...

SWR2 Feature am Sonntag SWR2

Kabarett & Kleinkunst

Gespräch Stand Up-Comedian und Kabarettist: Michael Mittermeier - Urvater der deutschen Stand Up-Comedy

Seit über 30 Jahren steht der Bayer Michael Mittermeier auf der Bühne, sein Durchbruch gelang ihm vor 25 Jahren mit dem Programm „Zapped – ein TV-Junkie knallt durch“. Mit einem Jubiläums-Spezial von „Zapped“ tourt er derzeit durch Deutschland und ist am 29. August auch zu Gast beim SWR3 Comedy-Festival in Bad-Dürkheim.
Mittermeier hat das Genre „Stand Up-Comedy“ bei uns salonfähig gemacht und dafür in diesem Jahr den erstmals in dieser Kategorie vergebenen „Deutschen Kleinkunstpreis“ im Mainzer Unterhaus bekommen. Über die Auszeichnung hat sich der Comedian besonders gefreut. Für ihn hat sich damit ein Kreis geschlossen, denn die „Kunstform Stand Up-Comedy ist so lange parallel gefahren zum Kabarett, obwohl die Beiden eigentlich so ineinander verschwimmen“.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch „Ich bin kunstsüchtig“: Jakob Schwerdtfeger macht Kunst-Comedy

Auf der Bühne teilt er gerne gegen das sogenannte Bildungsbürgertum aus. Dabei gehört der studierte Kunsthistoriker und ehemalige Mitarbeiter des Frankfurter Städel-Museums selbst dazu. Inzwischen hat sich Jakob Schwerdtfeger seine eigene Nische geschaffen und präsentiert in seinem Bühnenprogramm, auf Youtube und in seinem Podcast fundiertes Kunstwissen auf Augenhöhe und jede Menge Anekdoten aus der mitunter sehr kuriosen Kunstszene.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Serie Comedy-Serie „Andere Eltern“ auf ZDFneo: Kita-Gründung mit Hindernissen

Nina ist mit ihrem dritten Kind schwanger und plant ihre eigene Kindertagesstätte zu gründen. So weit so gut. Sie braucht dafür aber andere Eltern. Und genau jetzt beginnen die Probleme: Welche Fremdsprache sollten die Kinder lernen? Brauchen sie einen Yoga-Raum? Eine bunte Gruppe muss miteinander klarkommen und vor allem verschiedene Weltanschauungen treffen aufeinander. Natürlich werden die Diskussionen zahlreiche sein. Eine deutsche Comedy-Serie vom Regisseur Lutz Heineking, die ab 10.8 auf ZDF zu sehen ist.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Kabarett Lars Reichow: Die musikalische Monatsrevue

Nicht nur für Lars Reichow war der Juli ein Schreckensmonat: Die Hochwasserkatastrophe und der Kampf vieler Menschen ums nackte Überleben. Waldbrände auf der ganzen Welt. Und drei Milliardäre, die nichts Besseres zu tun haben, als mit ihren Raketen die Erde über den Hinterausgang zu verlassen. Reichow bleibt da nur das Träumen. In seinem "Lied von der Erde" besingt er wehmütig ein besseres Leben auf unserem blauen Planeten.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Serie „Ted Lasso“: erfolgreiche Fußball-Comedy startet in die zweite Staffel

Angelegt hat Comedien Jason Sudeikis die Figur Ted Lasso schon vor einigen Jahren in einem Werbespot für Fußballübertragungen im US-Fernsehen. In der Serie soll ein American Football Trainer aus den USA einen Fußballclub der ersten englischen Liga trainieren. Die neue Besitzerin des AFC Richmond plant, ihn an die Wand zu fahren um dem Vorbesitzer, ihrem Ex-Mann, eins auswischen. Aber es kommt alles ganz anders. Mit 20 Emmy-Nominierungen 2021 ist „Ted Lasso“, das über AppleTV+ läuft, das erfolgreichste Comedy-Debüt aller Zeiten gelungen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Musikstunde Pasticcio Musicale mit Konrad Beikircher

Jeden dritten Samstag im Monat präsentiert der Kabarettist Konrad Beikircher in der SWR2 Musikstunde ein kleines Sammelsurium aus Musik und Geschichten, Selbsterlebtem und Nacherzähltem, Aktuellem und ewig Gültigem. Diesmal geht es um Jean de la Fontaine und seine Fabeln, den ältesten Bach-Sohn Wilhelm Friedemann und den Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Gespräch Kabarettist und Humorist: Nektarios Vlachopoulos aus Stuttgart

Als Slam-Poet hat er angefangen, heute steht er als Kabarettist auf der Bühne - am besten gefällt ihm die Bezeichnung Humorist. Der Stuttgarter Künstler Nektarios Vlachopoulos hat inzwischen alle bedeutenden Kleinkunstpreise in Deutschland abgeräumt. Nach längerer Corona-Pause steht er nun wieder mit seinem aktuellen Programm „Ein ganz klares Jein“ auf der Bühne.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Der unkorrekt Korrekte: Salzburger Stier-Preisträger Moritz Neumeier

Neben der Bühne sei er politisch korrekt, auf der Bühne nicht, sagt Moritz Neumeier über sich. Hört man genauer hin, merkt man: da hat er übertrieben. Manchmal ist er durchaus “pc”.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Kabarett "Die Menschen lieben Querulanten" - Interview mit Moritz Neumeier vor dem Salzburger Stier

Moritz Neumaier erhält den Salzburger Stier 2021 für Deutschland. Der Comedian provoziert generell gerne und nimmt bewusst manchen "shitstorm" in Kauf. Kurz vor dem Auftritt und der Verleihung des Preises sprach Daniela Mayer mit dem Comedian.  mehr...

ARD Radiofestival. Kabarett SWR2

Theatermacher im Gespräch

Zeitgenossen Marius Jung: „Schwierige Fragen muss man leichtnehmen.“

Marius Jung kommt aus Trier - aber das wollen die wenigsten wissen, wenn sie ihn sehen. Als Farbiger bekommt er Fragen nach einer afrikanischen Herkunft gestellt. Mit dem "Handbuch für Negerfreunde" wurde er vor einigen Jahren bekannt. Natürlich gab es erhebliche Diskussionen, ob das N*-Wort in den Titel darf.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Gespräch Leon Windscheid, psychologischer Bühnenkünstler und Unternehmer

Leon Windscheid wurde vor fünf Jahren Millionär bei „Wer wird Millionär?“. Heute ist der promovierte Psychologe Unternehmer und Bühnenkünstler. (Produktion: 2019)  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Zeitgenossen Ulrich Matthes: „Theater ist eine Wundertüte”

Ulrich Matthes bekam schon Angebote aus Hollywood, doch er bleibt dem Deutschen Theater treu. Als politisch denkender Schauspieler ist er mit Vertreter*innen fast aller Parteien befreundet. Mit Angela Merkel treffe er sich sogar regelmäßig zum Schnitzelessen, erzählt der vielfach ausgezeichnete Schauspieler in SWR2.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2