Der Wilde Wald (Foto: SWR, mindjazz pictures)

Wir in der Welt

Der Wilde Wald

STAND

Atemberaubend schöne Naturaufnahmen des Bayerischen Waldes und die spannende Frage nach der Beziehung zwischen Mensch und Wald, visuell vereinnahmend und inspirierend.

24.06.2022, 14:30 Uhr, 90 min + Q&A, Gloria 2.

Inhaltsverzeichnis

Der Wilde Wald - Filmtrailer

Der Wilde Wald - Filminhalt

»Sie sind die letzten ihrer Art, Wälder wie der Nationalpark Bayerischer Wald. Dies ist einer der letzten Orte, an dem wir herausfinden können, wie die Natur Dinge regelt.« Diese Worte der Entomologin Diana Six, visuell begleitet von klaren Bächen und grünen Lichtungen, leiten direkt über zu der zentralen Frage, mit der sich Der Wilde Wald beschäftigt – wieviel Mensch braucht der Wald?

Die Natur sich selbst zu überlassen, bringt auf der einen Seite gewaltige Schönheit und Artenvielfalt mit sich. Andererseits verbietet es dem Menschen aber auch, im Falle vermeintlicher Naturkatastrophen einzugreifen. Ob es ein Orkan ist, der die Bäume reihenweise niedermäht, oder der Borkenkäfer, der sich rasant vermehrt – der wilde Wald ist sich selbst überlassen. Dieser Umstand traf in der breiten Bevölkerung vor Ort nicht selten auf Unverständnis und löste heftige Debatten aus. Dürfen wir bei einem Massensterben von Bäumen tatenlos zusehen oder sollten wir eingreifen? Braucht uns der Wald oder sind es nicht vielmehr wir, die ihn brauchen? Und wie viel Wildnis sind wir bereit zuzulassen – und zu welchem Preis?

Das Beispiel des Bayerischen Waldes zeigt eindrücklich, wie die Natur sich ohne menschliches Eingreifen selbst regeneriert. Flora und Fauna atmen auf, wenn der Mensch von der Rolle des Gestalters und Nutzers in die des demütigen Bewunderers wechselt. Dieser bildgewaltige Dokumentarfilm wirft grundlegende Fragen über das Verhältnis von Mensch und Natur auf und vereinnahmt sein Publikum durch atemberaubend schöne Naturaufnahmen. Außerdem begleitet er verschiedene Protagonist:innen, die im wilden Wald Antworten auf kleine und große Fragen des Lebens oder einfach nur die Nähe zur unberührten Natur suchen, die das Publikum förmlich spüren kann.

Der Wilde Wald - Biografie der Regisseurin

Lisa Eder (Foto: SWR, Lisa Eder / Lisa Eder Film GmbH)
Lisa Eder / Lisa Eder Film GmbH

Lisa Eder legt den Fokus ihrer Filme auf die Beziehung von Mensch und Natur. Eine große Neugierde an Geschichten sowie ein hohes Maß an kreativer visueller Umsetzung zeichnen ihre preisgekrönten Arbeiten aus. Sie verfügt über internationale Dreherfahrung. Nach einem Studium in Neuerer Deutscher Literatur, Psychologie und Politikwissenschaften, einem Volontariat in New York und einer journalistischen Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk arbeitete sie freiberuflich. 2017 hat sie die Lisa Eder Film GmbH gegründet, um Filme unabhängig produzieren zu können. Lisa Eder ist Jurymitglied bei Filmfestivals und als Dozentin für Dramaturgie tätig

Der Wilde Wald - Credits

Filmlänge89 Minuten
Buch und RegieLisa Eder
KameraTobi Corts, Heiko Knauer, Dietmar Nill, Robin Jähne
MontageGeorg Michael Fischer
TonMarcus Kirchhoff, Kai Ziarkowski, Berthold Kröker
ProduktionLisa Eder Film
KoproduktionNationalpark Bayerischer Wald
Gefördert durchFilm Fernseh Fonds Bayern, Deutscher Filmförderfonds
FSKKeine Altersbeschränkung

Alles zum SWR Doku Festival

Nach dem Festival ist vor dem Festival Das Festival 2022 ist vorbei, doch vieles bleibt!

Endlich wieder Filme im Kino auf großer Leinwand und mit vollem Sound! Endlich wieder ein Festival mit wirklichen Begegnungen! Das war das SWR Doku Festival 2022 als Publikumsfestival nach zwei Digital-Ausgaben.  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022 verliehen Geteilter Hauptpreis für „Herr Bachmann und seine Klasse“ von Maria Speth und für „Dear Future Children“ von Franz Böhm / Preisverleihung am 24. Juni

Bei einer festlichen Veranstaltung, moderiert von Max Moor, wurde heute Abend (24. Juni 2022) in Stuttgart der Deutsche Dokumentarfilmpreis in sechs Kategorien verliehen. Jurymitglieder waren unter anderem Regina Ziegler, Gero von Boehm und Campino. Der mit 20.000 Euro dotierte, vom Südwestrundfunk (SWR) und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG) gestiftete Hauptpreis wurde in diesem Jahr geteilt und geht je hälftig an die Filmregisseurin Maria Speth für „Herr Bachmann und seine Klasse“ und an Franz Böhm für „Dear Future Children“. Die Aufzeichnung der Preisverleihung ist in der Folgewoche auf der Website des SWR Doku Festival abrufbar.  mehr...

SWR Doku Festival 2022 - Aftermovie

SWR Doku Festival 2022 - Aftermovie  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022 - Die Preisverleihung

Am 24.06.2022 wurde der Deutsche Dokumentarfilmpreis verliehen.  mehr...

SWR Doku Festival 2022 Eindrücke vom Festival

Bilder vom Festival in den Innenstadtkinos Stuttgart.  mehr...

Alle nominierten Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 21. bis 24. Juni 2022 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2022.  mehr...

Reihen außerhalb der Konkurrenz

Reihen außerhalb der Konkurrenz  mehr...

Special: Film-Porträt und Friedemann Vogel live vor Ort! Friedemann Vogel - Verkörperung des Tanzes

Ein besonderer Abend beim SWR Doku Festival widmet sich dem weltbekannten Ausnahmetänzer Friedemann Vogel. Wir lernen seine persönlichen Seiten kennen in einem filmischen Porträt von Katja Trautwein. Anschließend an den Film erleben Sie Friedemann Vogel live vor Ort im Gespräch mit der Regisseurin des Films und dem Moderator Thomas Aders.  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022: Die Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2022 stellen sich vor.  mehr...

Alle Grußworte

Winfried Kretschmann, Dr. Frank Nopper, Prod. Dr. Kai Gniffke, Prof. Carl Bergengruen, Dr. Wolfgang Kreißig, Clemens Bratzler, Eric Friedler, Dr. irene Klünder: Die Grußworte der Partner, Preisstifter und Freunde des SWR Dokufestival.  mehr...

Moderator:innen des SWR Doku Festivals

Moderator:innen des SWR Doku Festivals  mehr...

Partner des SWR Doku Festivals Partner des SWR Doku Festivals

Das sind die Partner und Preisstifter des SWR Doku Festivals.  mehr...

Doku Klasse

Medienkompetenz stärken mit Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen – unsere Doku Klasse macht genau das. Und dazu gibt es spannende Dokus.  mehr...

Haus des Dokumentarfilms Branchentreff Dokville

Der vom Haus des Dokumentarfilms veranstaltete Branchentreff Dokville findet am 23. und 24. Juni im Hospitalhof Stuttgart sowie online statt.  mehr...

Zurück zur Startseite

SWR Doku Festival

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR