Michèle Kraft (Foto: SWR)

Michèle Kraft

STAND

Hallo ich bin Michèle und das ist meine Geschichte:

Wer abfährt kommt auch irgendwann an. Das gilt auch für die Deutsche Bahn, denn da kenne ich mich als Pendler aus. 133.000 Kilometer habe ich während meines Studiums zurückgelegt und die Nerven bis heute nicht verloren. Nach meinem Studium der Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Medienwissenschaft in Marburg, bin ich im Januar 2018 bei SWR Heimat in Mainz angekommen. Als Multimediaredakteurin lasse ich in unseren Beiträgen Menschen ihre Geschichte erzählen. Ich finde es wichtig, dass die Geschichten festgehalten werden, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Als geborene Rheinland-Pfälzerin lerne ich dabei immer noch etwas über mein eigenes Bundesland und über die Menschen, die hier leben.

Wenn ich nicht gerade eine Verspätung in der Bahn aussitze, bin ich viel mit meinem Rad unterwegs. Ich liebe es einfach ohne Ziel durch die Landschaft zu fahren und die Freiheit zu genießen. Eine Strecke von 100 Kilometern ist bei mir keine Seltenheit. Was ich mit zwei Rädern nicht schaffe, mache ich dann zu Fuß. Den Pfälzerwald zu erkunden endet zwar immer wieder in einem kleinen Irrlauf, ist aber ein richtiges Abenteuer. Meine Abende lasse ich gerne am Rhein ausklingen, denn dieser gibt mir Ruhe und Kraft für alle noch kommenden Projekte.

Alla dann

#outdoor #Tatort #klettern #IchkannPendeln #Eisgehtimmer #pfälzerKüche #TraumMatchuPitchu #Ludwigshafen #Radfahren #Kino #Hamburg #Lachen #SonneSonneSonne #Wandern #Reisen #skandinavischeKrimis #kreativ #Grillmeister #Nordseeliebe

Instagram: @m_ichele_k

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.

Folg uns auf Instagram und TikTok

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team

Beiträge von Michèle

Im Herzen noch Kind mit 89 Jahren

Georg ist 89 Jahre alt und schreibt Kinderbücher. Die Illustrationen dazu macht die 13-Jährige Laura, die Tochter einer Bekannten.

Mainz

Pflanzen gegen den Klimawandel

Reinhard Tiemann sorgt sich um die Natur in Mainz. Klimawandel und Hitzerekorde sind besonders in Städten spürbar. Mit der Initiative bgrün² bepflanzt er Wände, Pfosten und Zäune.

Ingelheim

Bald Schluss für den letzten Wanderschäfer?

Finn-Ole ist der letzte Wanderschäfer in Rheinhessen. Die Unsicherheit seines Jobs lassen ihn nun über die Aufgabe seiner Arbeit nachdenken.

7 Jahre mit dem Rad um die Welt

Louis und Elke haben zwei Jahre lang Südamerika mit dem Rad erkundet. Was vor 27 Jahren mit der Liebe zum Rad begann, geht bis heute weiter.

Trier

Lesen und Schreiben lernen

Die Selbsthilfegruppe Wortsalat aus Trier bringt Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche zusammen und das Thema eine breiten Öffentlichkeit näher.

Jakob grenzenlos

Der 9-jährige Jakob hat eine seltene Erkrankung des zentralen Nervensystems, auch Pelizaeus-Merzbacher-Syndrom genannt, und ist im Rolli gerne in der Natur unterwegs.

Selbstgemachter Rosenmontagszug im Seniorenwohnheim

Annette ist Leiterin des Sozialen Dienstes im Mainzer AWO-Seniorenzentrum Jockel-Fuchs und hat sich für Fastnacht etwas Besonderes einfallen lassen: einen eigenen Rosenmontagszug.

Mühlbach am Glan

Lara-Fabienne liebt ihr Handwerk

Lara-Fabienne ist Bäckerin und Konditorin aus der Pfalz. Mit 30 anderen jungen Handwerkern wirbt sie für das Handwerk und ihren Beruf in der Backstube.

Mainz

Liebe im Rollstuhl

Tarek und Anna führen eine glückliche Beziehung. Dass Tarek im Rollstuhl sitzt und Anna manche Dinge mit ihm nicht gemeinsam machen kann, hat sie nie gestört.

STAND
AUTOR/IN
SWR