Astrophysik

Wie wird das Alter des Universums berechnet?

Stand
AUTOR/IN
Harald Lesch

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Edwin Hubble: Das Universum dehnt sich aus

Die wichtigste Entdeckung, die wir je gemacht haben über die Entwicklung des Universums, war die von Edwin Hubble. Die stammt von 1928/1929 und besagt, dass sich der Raum im Universum ausbreitet. Der Abstand zwischen den Galaxien vergrößert sich also immer weiter. Allerdings nicht zwischen allen Galaxien. Aber ab einem Abstand von ungefähr 24 bis 25 Millionen Lichtjahren kann man bemerken, dass das Universum expandiert.

So kann man eine einfache Überlegung anstellen: Wenn das Universum expandiert, dann war es gestern kleiner und vorgestern war es noch kleiner. So kommt man auf die Frage: Wann war es so klein wie ein Atom?

"Heißer Urknall": Universum muss auf Atomgröße einst sehr heiß gewesen sein

Auf diese Art und Weise kommt man in ein Modell hinein, das man den "heißen Urknall" nennt. Denn wenn das ganze Material, aus dem das Universum existiert – alle Galaxien, alle Sterne, alles, was überhaupt an Materie und Energieform da ist – in einem so winzigkleinen Etwas zusammengezwängt war, muss das sehr heiß gewesen sein. Deswegen "heißes Urknallmodell".

Jetzt muss man sprachlich überlegen, wie man den wirklichen Anfang beschreibt. Da ist die Grenze der naturwissenschaftlichen Beschreibung erreicht, denn die Naturwissenschaften sind eine Auseinandersetzung; es geht um Ursache und Wirkung. Und diese allererste Ursache, die das Universum gewissermaßen in seiner Existenz geworfen hat, die darf selbst keine Ursache gehabt haben. An der Stelle wird es philosophisch.

Die wesentliche Sache ist, dass auf der einen Seite Beobachtungen gemacht worden sind: Die Expansion des Universums führte zum heißen Urknallmodell. Und dieses heiße Urknallmodell hat dann Vorhersagen gemacht, die sich alle bestätigt haben. Daher spricht man heutzutage eigentlich nur noch von diesem heißen Urknallmodell. Es gibt kein anderes Modell, das ähnlich erfolgreiche Vorhersagen gemacht hätte.

Alter des Universums lässt sich aufgrund seiner Temperatur bestimmen

Kommen wir zum Alter: Wir definieren in der Physik das Alter des Universums gewissermaßen aus seiner Temperatur. Der heiße Urknall ist zwar nur ein Modell; das allerdings ist extrem gut bestätigt. So wurde also die Vorhersage gemacht, dass das Universum früher sehr heiß war und heute relativ kalt sein muss. Das heißt: Die Temperatur des Universums ist ein Maß für sein Alter. So hat sich zum Beispiel 400.000 Jahre nach dem Beginn des Universums die Strahlung von der Materie entkoppelt, wie es so schön heißt. Das heißt, wir können zu jeder Temperatur eine gewisse Art von Physik angeben, die wir gut beschreiben können.

So kommt man zur Altersbestimmung des Universums, wonach das Universum 13,7 Milliarden Jahre alt sein muss, weil es am Anfang so heiß war und heute so kalt ist. So kann man aus der heutigen Temperatur auf das Alter des Universums schließen.

SWR 2008

Zeit und Raum Woher weiß man, ob ein Stern, den wir nachts sehen, noch existiert?

Sterne hören auf zu leuchten, wenn sie nicht mehr existieren. Der Stern Beteigeuze ist ein interessantes Beispiel. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Sonne und Mond Bei einer totalen Sonnenfinsternis ist der Mond gerade groß genug, um die Sonne abzudecken. Zufall?

Ja. Von der Erde aus betrachtet sind Mond- und Sonnen-"Scheibe" fast gleich groß – sodass sich der Mond bei einer Sonnenfinsternis meist gerade so über die Sonne schiebt. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Klima Warum ist es im Sommer so warm, obwohl die Erde dann am weitesten von der Sonne weg ist?

Die Umlaufbahn der Erde um die Sonne ist nicht kreisförmig, sondern beschreibt eine Ellipse. Doch der Winkel der Erde zur Sonne spielt eine viel größere Rolle für das Klima. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Geografie Warum ist auf Landkarten Norden oben?

Egal wo Sie hinkommen, Norden ist auf Karten immer oben. Dieser Standard hat sich – natürlich auch im Zuge der Kolonialisierung – weltweit durchgesetzt. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Stand
AUTOR/IN
Harald Lesch

Derzeit gefragt

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn

Redewendung Woher kommt "sich nicht ganz grün sein" und "dasselbe in Grün"?

Jemandem grün sein kommt von der positiven Bedeutung der Farbe. Wenn ich jemandem grün bin, dann bin ich ihm gegenüber wachstumsorientiert, es ist in einen positiven Bereich hineingehend. Von Rolf-Bernhard Essig

Biologie Warum sind manche Eier weiß und manche braun?

Als Faustregel stimmt tatsächlich, was man oft hört, nämlich dass braune Hühner braune Eier und weiße Hühner weiße Eier legen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Musik Warum hören viele nicht, dass sie falsch singen?

Wer es nicht gewohnt ist, darauf zu achten, hat wenig Übung, schiefe Töne zu erkennen. Wenn man übt, geht das recht schnell. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.