Alltagsphänomene

Was ist der Unterschied zwischen Filterkaffee und Espresso aus der Maschine?

Stand
AUTOR/IN
Thomas Vilgis
Logo SWR Wissen

Audio herunterladen ( | MP3)

Filterkaffee: heißes Wasser tröpfelt durchs Kaffeemehl

Der Unterschied hat mit dem Extraktionsprozess zu tun. Wenn Sie Filterkaffee zubereiten, brühen Sie den Kaffee auf, geben also relativ heißes Wasser darauf. Dann tröpfelt das Wasser durch das Kaffeemehl und die Aromen werden dabei extrahiert.

Espresso: hoher Druck extrahiert weniger Bitterstoffe und Koffein

Beim Espresso ist die Temperatur geringer, aber das Wasser wird mit hohem Druck durchgepresst. Das ist für das Aroma besser, weil auf diese Weise nicht so viele Bitterstoffe und nicht so viel Koffein extrahiert werden. Der Geschmack unterscheidet sich aufgrund dieses Prozesses deutlich.

Entscheidend sind hier also thermodynamische Parameter – Temperatur und Druck – mit denen Sie auf unterschiedliche Weisen etwas aus dem Kaffee herauslösen.

Ob der eine oder andere Kaffee gesünder ist, wage ich nicht zu beantworten. Man sagt immer, dass der Espresso bekömmlicher sei, weil dort weniger Bitterstoffe und Koffein herausgelöst werden. Aber ich kann dazu nichts sagen.

Derzeit gefragt

Kochen Warum soll man Gewürze in der trockenen Pfanne erhitzen?

Durch das Anrösten platzen Zellen auf; so werden die ätherischen Öle der Gewürze freigesetzt. Es gibt aber noch andere Möglichkeiten. Von Thomas Vilgis. Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Geschichte Wie nannte man das "Mittelalter" im Mittelalter?

Wir können heute vom Mittelalter sprechen, weil wir in der "Neuzeit" leben. Aber im Mittelalter selbst gab es eine ganz eigene Zeitrechnung, die heute kaum jemand kennt. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Gedächtnis Warum erinnern sich Mütter schlecht an die Kindheit der eigenen Kinder?

Wenn die Kinder noch klein sind, ist die Aufmerksamkeit der Mutter so stark auf das Kind gerichtet, dass man sogar von Stilldemenz spricht. Von Martin Korte

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Geschichte Wie entstand die deutsche Nationalflagge?

Die Kombination Schwarz-Rot-Gold entstand vor gut 200 Jahren. Doch wofür stehen die Farben? Von Gábor Paál. Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. Hinweis: Der Beitrag enthält am Ende einen kleinen Fehler: Die DDR-Flagge enthielt nicht "Hammer und Sichel", sondern "Hammer und Zirkel".