1000 Antworten Woher stammt der Name Buhmann?

Dauer

Ja, man wundert sich natürlich über den Namen Buhmann, aber er hat überhaupt nichts mit einem Mann, der ausgebuht wird, also mit dem Schimpfwort, zu tun, sondern Buhmann ist das älteste Wort für den Bauern. Der hieß  nicht Bauer, sondern Buwmann: Der Mann, der das Feld „gebuwen“, also bebaut hat. Und dieses Wort ist dann in Süddeutschland zu Baumann geworden.

Und wir haben ja heute noch eine Unmenge an Leuten, die den Namen Baumann tragen, während  es in Norddeutschland und in den südlichsten Regionen von Süddeutschland ein „u“ geblieben ist. Also Buhmann gibt es sehr häufig in Norddeutschland, das ist der Bauer. Und es kann durchaus möglich sein, dass auch in Tirol der eine oder andere Buhmann lebte und dann nach Norddeutschland gegangen ist. Also: Der Bauer.