Bei einer Geldautomatensprengung werden auch immer wieder Anwohner aufgeschreckt. Wie ist es wenn man direkt in der Nachbarschaft lebt? (Foto: dpa Bildfunk, Daniel Bockwoldt)

Gefahr Geldautomatensprengungen

Wie lebt es sich über einem Geldautomaten?

STAND

Was wenn im Stockwerk unter mir eine Sprengstoffladung explodiert? Bei einigen der Geldautomatensprengungen der letzten Monate in der Region Trier haben das Anwohner erlebt.

Die Zahl der Sprengungen gegenüber 2021 hat sich im vergangenen Jahr nach Angaben des Innenministeriums verdoppelt. In den vergangenen Wochen wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere Automaten gesprengt, beispielsweise in Bitburg, Lutzerath, Kirchberg sowie Trierweiler. 

Viele Anwohner machen sich daher Gedanken.

SWR-Reporter in der Eifel unterwegs

Wie es ist, wenn nachts im oder vor dem Haus eine Sprengladung hochgeht, ließ sich SWR Aktuell Reporter Florens Herbst von Menschen in der Eifel erzählen.

Erste Vermieter wollen den Banken mittlerweile die Mietverträge für diese Räume kündigen. Sie machen sich Sorgen um ihre Immobilien und um ihre Mieter in den betroffenen Häusern.

RLP

Weniger Geld, nächtliche Schließung, Abbau von Automaten Das wollen die Banken in RLP gegen Geldautomaten-Sprengungen tun

Die Serie von Geldautomaten-Sprengungen im Land reißt nicht ab. Innenminister Ebling hat am Dienstag mit Bankenvertretern darüber beraten, wie man den Tätern das Leben schwerer machen kann.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Mainz/Trier

Experte des Landeskriminalamtes im Gespräch Warum in Rheinland-Pfalz so viele Geldautomaten gesprengt werden

Bastian Kipping ist Kriminaloberkommissar des Landeskriminalamtes in Rheinland-Pfalz. Er weiß, woher die Täter kommen, die dieses Jahr 54 Geldautomaten in die Luft gejagt haben.

Bitburg

Täter auf der Flucht Geldautomat in Bitburg gesprengt

Unbekannte haben am frühen Dienstagmorgen in Bitburg einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter sind auf der Flucht.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR