Das Krankenhaus St. Franziskus in Saarburg (Foto: Krankenhaus St. Franziskus Saarburg)

Gesundheitsversorgung

Landkreis Trier-Saarburg sucht Partner für Krankenhaus Saarburg

STAND

Das Kreiskrankenhaus Saarburg soll langfristig erhalten werden. Doch ohne Partner kann das kleine Haus nicht überleben. Jetzt soll eine Lösung gefunden werden.

Landrat Stefan Metzdorf (SPD) fasst das ganze Dilemma zusammen. Eigentlich läuft es gut im Kreiskrankenhaus. Die Auslastung der Betten liegt zwischen 80 und 90 Prozent. Trotzdem macht das Haus mit seinen 220 stationären Betten jedes Jahr Millionen-Verluste. Der Grund: Das Gesundheitssystem benachteilige kleine Kliniken, mache es ihnen immer schwerer zu überleben.

"Ein solitär geführtes Krankenhaus ist auf dem Markt einfach nicht mehr zu halten. Wir müssen deswegen jetzt darüber nachdenken, wie wir das Haus mit einem Partner oder in einem Verbundsystem langfristig sichern können."

Schließung des Kreiskrankenhauses kein Thema

Das Klinik-Direktorium hat deswegen empfohlen, ein so genanntes Interessenbekundungsverfahren zu starten. Ob am Ende eine Kooperation, eine Übernahme oder die Aufnahme in einen Klinikverbund herauskommt, wird die Zukunft zeigen. Eines schließt Landrat Stefan Metzdorf aber kategorisch aus: Eine Schließung des Saarburger Krankenhauses werde es auf keinen Fall geben.

"Das Krankenhaus gehört zur Daseinsvorsorge. Sollten wir keinen Partner finden, dann tragen wir als Kreis alleine das jährliche Defizit."

Lösung auch für Trier-Ehrang

Der Kreis hofft im Zuge des Interessenbekundungsverfahrens auch eine Lösung für Trier-Ehrang zu finden. Nach der Flut vom Juli vergangenen Jahres wird das dortige Krankenhaus nicht mehr aufgebaut. Künftig soll dort aber zumindest wieder eine notfallmedizinische Versorgung aufgebaut werden.

Trier, Saarburg, Daun, Bitburg, Hermeskeil, Gerolstein

Pandemie und Folgen Krankenhäuser in der Region Trier: Personalnot durch Corona

Die Kliniken in der Region Trier schlagen Alarm. Noch nie seien wegen Corona mehr Pfleger und Ärzte ausgefallen als jetzt. Die Personalnot macht sich auf den Stationen bemerkbar.  mehr...

Konstanz

Krankenhaus in Radolfzell wird geschlossen Konstanzer Kreistag stimmt Umstrukturierung des Klinikverbundes zu

Im Landkreis Konstanz soll es künftig nur noch zwei Krankenhäuser geben. Der Konstanzer Kreistag hat am Montag einer Umstrukturierung zugestimmt. Die Klinik in Radolfzell wird geschlossen.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR