Die Arbeiten an der Weststrecke der Bahn in Trier beginnen

STAND

Planmäßig starten im Januar die Vorarbeiten an der Westtrasse der Bahn in Trier. Im Frühjahr beginnen die Arbeiten an den Haltepunkten.

Weststrecke der Bahn bei Trier (Foto: SWR)
In Trier-Pallien läuft die Strecke entlang des Moselradwegs.
Der Bahndamm wird mit Bohlen abgesichert.
Teilweise werden auch Oberleitungen erneuert.
Ein Haltepunkt ist an der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier.
Wegen Höhenunterschieden und engen Platzverhältnissen wird der Bau des Haltepunktes in Pallien besonders aufwendig. Von der Brücke gelangen die Fahrgäste in Zukunft per Aufzug oder Treppe direkt auf den unterhalb gelegenen Bahnsteig. Weitere Zugänge soll es vom Moselradweg und von der Bonner Straße aus geben.
Trier

Ende 2024 soll Pendlerstrecke fertig sein Zug um Zug mehr Schiene an der Trierer Weststrecke

Die Arbeiten an der Weststrecke der Bahn gehen los. In diesem Monat werden die Baustellen eingerichtet. Im Frühjahr soll der Neubau der Haltestationen starten.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR