Rad-Touristen an der Mosel (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Harald Tittel)

Tourismus nähert sich dem Niveau vor Corona

Große Nachfrage nach Urlaub in Rheinland-Pfalz

STAND

Nach Ostern ist vor den Feiertagen - und die Reiselust der Rheinland-Pfälzer nimmt wieder zu. Laut Tourismus-Gesellschaft schnellen die Buchungszahlen derzeit in die Höhe.

Im Februar war die Nachfrage nach Urlaubsdomizilen im Land noch weit vom Vor-Corona-Niveau entfernt. In den letzten Wochen sind die Buchungszahlen aber stark gestiegen. Aus vielen Regionen im Land gebe es gute Prognosen, so Stefan Zindler, Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Rheinland-Pfalz Tourismus (RPT).

"Daher schauen wir als Tourismusbranche zuversichtlich auf die Saison 2022", so Zindler. Vor allem Ferienhäuser und -wohnungen sind den Angaben zufolge derzeit gefragt, aber auch Campingplätze und Hotels werden gut gebucht.

Wandern und Radfahren beliebt

Trekkingcamps seien ebenfalls sehr beliebt. Weiter hoch im Kurs stünden Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren. Die Buchungslage in den Osterferien sei insgesamt zufriedenstellend gewesen, sagte Zindler weiter. Die meisten Gäste kamen dabei aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Etwa zwei Drittel der Gäste blieben im Schnitt bis zu drei Tage, gut ein Drittel blieb in den Ferien bis zu sieben Tage lang in Rheinland-Pfalz.

Aktuelle Zahlen stimmen optimistisch

Die aktuellen Zahlen und die Nachfrage für Mai und Juni geben laut RPT Grund für Optimismus. Schon seit der Ankündigung der Corona-Lockerungen verzeichne die Branche einen steigenden Buchungstrend. Rund um die bevorstehenden Feiertage wie Christi Himmelfahrt, Fronleichnam und Pfingsten sowie zur Weinfest-Saison gebe es bereits seit Anfang März eine enorme Nachfrage.

Rheinland-Pfalz

Urlaub mit Ungewissheit Krieg, Kosten und Corona - Was das Reisen in RLP ausbremst

Corona-Pandemie, Kriegsangst, steigende Energiepreise: Die Reiselust der Rheinland-Pfälzer ist zwar nach wie vor da. Die Verunsicherung aber auch.  mehr...

Im Februar kamen immer noch deutlich weniger Touristen nach Rheinland-Pfalz als kurz vor Beginn der Pandemie. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Mittwoch reisten im Februar 2022 rund 265.800 Gäste in das Bundesland. Das waren 40 Prozent weniger als im Februar 2020. Die Übernachtungszahlen lagen mit etwa 750.600 um 32 Prozent niedriger als damals. Ein Vergleich mit Februar 2021 ist laut Landesamt wegen des damaligen coronabedingten Beherbergungsverbots für Privatreisende nicht sinnvoll. Seinerzeit wurden rund 70.000 Gäste in Rheinland-Pfalz gezählt.

Pfingst- und Sommerferien Geht günstiger Urlaub dieses Jahr überhaupt?

Pfingst- und Sommerurlaub: geht das überhaupt noch einigermaßen günstig? Wir haben wichtige Tipps, worauf Sie achten sollten.  mehr...

Good News Ahrtal: Touristen können wieder kommen!

Die Aufbauarbeiten im Ahrtal laufen auf Hochtouren. Jetzt kannst du dort schon wieder Urlaub machen.  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Die Landesschau Wanderchecks

Ob Wald, Weinberge oder Schluchten - Wanderwege in Rheinland-Pfalz sind etwas für geübte und körperlich fitte Wanderer, aber auch für alle, die es etwas ruhiger angehen wollen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR