Poststreik

Ver.di: "15 Prozent sind gutes Angebot"

STAND

Am Freitag bleiben viele Briefkästen leer: Die Gewerkschaft ver.di hat Post-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zum Warnstreik aufgerufen. Die zweite Verhandlungsrunde war ohne Ergebnis geblieben. Die stellvertretende ver.di-Landesbezirksleiterin Rebecca Liebig verteidigt die Forderung von 15 Prozent mehr Lohn.

Post-Beschäftigte im Warnstreik Streik bei der Post in RLP ging auch Samstag weiter

Der Warnstreik bei der Post ging in Rheinland-Pfalz auch am Samstag weiter. Die Gewerkschaft ver.di rechnet damit, dass Briefe und Pakete bis nächste Woche verspätet kommen.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR