Wiesbaden

Stadt warnt vor Bussard Attacken

STAND

Die Stadt Wiesbaden warnt vor Attacken durch Bussarde. In einer Mitteilung heißt es, dass im Stadtteil Kohlheck jüngst ein Bussard einen Spaziergänger angegriffen habe. Dies sei eine natürliche Verhaltensweise, wenn die Vogeleltern ihre Jungtiere beschützten. Die Stadt Wiesbaden empfiehlt, Gegenden zu meiden, in denen Bussarde ihre Horste haben. Zudem sollten Jogger in solchen Bereichen gehen und ihren Kopf schützen.

Steckbrief Wüstenbussard

Männliche Wüstenbussarde können eine Flügel-Spannweite von fast 1,20 Meter haben!  mehr...

Weinsberg

Was steckt hinter dem Phänomen Spiegelkämpfer? Kuriose Vogel-Attacken auf Autos in Weinsberg

Drosseln gehen auf Fenster und Autos los. Die Nachbarschaft versucht, sich kreativ zu wehren. Dahinter steckt laut NABU ein natürliches Phänomen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN