Ein Mann ist bei einem Arbeitsunfall mit einer Gartenfräse am Samstagvormittag in Zornheim schwer verletzt worden.

Mann in Gartenfräse eingeklemmt

Schwerer Unfall bei Gartenarbeiten in Zornheim

Stand
AUTOR/IN
Christiane Spohn
Christiane Spohn ist Reporterin im SWR Studio Mainz

Am Samstagvormittag mussten Rettungskräfte einen Mann in Zornheim (Kreis Mainz-Bingen) aus einer Gartenfräse befreien. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall ist bei Gartenarbeiten passiert. Gegen 10.30 Uhr sind die Rettungskräfte alarmiert worden. Sie fanden einen Mann vor, der mit beiden Beinen in den Fräsmessern der Gartenfräse eingeklemmt war.

Mann war zwischen Fräsmessern gefangen

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Zornheim versorgten den Schwerverletzten sofort und begannen mit der Rettung. Es sei sehr schwierig gewesen, den Mann aus den Fräsmessern zu befreien, so die Einsatzkräfte.

Schwierige Rettungsaktion

Schnell entlasteten sie das Gewicht der Fräse. Zusammen mit den Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Olm durchtrennten sie dann die Fräswelle der Gartenfräse mit einer Säbelsäge. So konnten sie die Beine des Mannes befreien. Eine Stunde habe die schwierige Rettungsaktion gedauert, so die Freiwillige Feuerwehr Zornheim.

Ein Rettungshubschrauber hat den Schwerverletzten nach dem Arbeitsunfall mit der Gartenfräse in Zornheim ins Krankenhaus geflogen.
Ein Rettungshubschrauber hat den Schwerverletzten nach dem Arbeitsunfall mit der Gartenfräse in Zornheim ins Krankenhaus geflogen.

Der schwerverletzte Mann wurde dann sofort mit dem Rettungshubschrauber Christoph 66 in eine Spezialklinik geflogen. Wie der Mann zwischen die Fräsmesser geraten konnte, ist unklar.

Notfallseelsorger betreuen die Ersthelfer nach dem schweren Arbeitsunfall mit einer Gartenfräse in Zornheim.
Notfallseelsorger betreuen die Ersthelfer nach dem schweren Arbeitsunfall mit einer Gartenfräse in Zornheim.

An dem Einsatz waren mehr als 20 Einsatzkräfte der Rettungsdienste sowie der Freiwilligen Feuerwehren Zornheim und Nieder-Olm beteiligt. Auch ein Notfallseelsorger kam dazu. Er betreute nach dem Einsatz die Ersthelfer und die Rettungskräfte.

Weitere Vorfälle in Rheinhessen

Zornheim

Ausgegraben und abtransportiert Unbekannte klauen mehr als 100 Obstbäume in Zornheim

Dass Obst geklaut wird, das kennen die Bauern. Aber dass Diebe ganze Bäume ausgraben, das kommt selten vor.

SWR4 am Freitag SWR4

Mainz

Strafanzeige gegen Gaffer Lkw-Fahrer filmt tödlichen Verkehrsunfall bei Mainz

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Mainz ist am Donnerstagabend ein 73-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein vorbeifahrender Lkw-Fahrer hat alles gefilmt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz