Auf dem Bild ist ein zerstörter Kleinwagen. Bei dem Unfall lbei Waldböckelheim wurden drei Personen verletzt (Foto: Pressestelle, Freiwillige Feuerwehr VG Rüdesheim)

Drei Fahrzeuge beteiligt

Drei Verletzte nach Unfall bei Waldböckelheim

Stand
AUTOR/IN
Stefan Schmelzer
Stefan Schmelzer ist Reporter im SWR Studio Mainz (Foto: SWR, Daniel Brusch)

Bei einem Autounfall bei Waldböckelheim im Kreis Bad Kreuznach sind am Montagnachmittag drei Menschen leicht verletzt worden. Die L108 war stundenlang gesperrt.

Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rüdesheim passierte der Unfall auf der Landesstraße zwischen Waldböckelheim und Bockenau.

Dort stießen zwei Autos mit einem Sattelzug zusammen. Warum genau die drei Fahrzeuge ineinander gefahren sind, ist noch unklar.

Rettungshubschrauber vor Ort auf L108

Da die Einsatzkräfte durch den Notruf zunächst davon ausgingen, dass es auch eingeklemmte Schwerverletzte gibt, wurde auch ein Rettungshubschrauber alarmiert. Er wurde nach Angaben der Feuerwehr aber nicht gebraucht, da die Unfallbeteiligten weder eingeklemmt, noch schwerer verletzt waren.

Da sich der Abtransport des Sattelzugs als schwierig gestaltete, war die Landstraße 108 bis in die Abendstunden gesperrt. Die Bergung übernahm eine Spezialfirma. Insgesamt waren 35 Feuerwehrleute im Einsatz.

Worms

Vermutlich zwei männliche Täter Autoknacker und Fahrraddiebe in Worms unterwegs

In Worms-Pfeddersheim haben unbekannte Diebe gleich mehrfach zugeschlagen. Sie brachen Autos auf und klauten teure Fahrräder.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Worms

Recyclingmaterial in Flammen Rauchsäule über Worms durch Brand von Müllhaufen

Schwarze Qualmwolken zogen am Sonntag über die Innenstadt von Worms. Auf einem Firmengelände war ein Müllberg in Brand geraten.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz