Flammen schlagen aus dem Dach eines Reihenhauses in Bad Kreuznach. (Foto: Pressestelle, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach)

Defekte Stromleitung

Ursache für Dachstuhlbrand in Bad Kreuznach gefunden

Stand
AUTOR/IN
Golo Schlenk

Das Feuer in einem Dachstuhl in Bad Kreuznach wurde durch eine defekte elektrische Leitung ausgelöst. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Ein Feuer hat in der Nacht auf Sonntag den Dachstuhl des Reihenhauses stark verwüstet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf deutlich über 200.000 Euro. Erste Schätzungen am Wochenende waren noch von etwa 150.000 Euro ausgegangen.

Dass dabei niemand verletzt wurde, ist wohl nur dem leichten Schlaf einer Bewohnerin zu verdanken. Die Frau hörte gegen 3:45 Uhr das Knacken des bereits lodernden Feuers im Dachstuhl und alarmierte die Feuerwehr. Als die kam, schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem Dach. Das Reihenhaus selbst und die drei benachbarten Häuser wurden sofort evakuiert. Zeitweise wurden mitten in der Nacht 14 Menschen betreut.

116 Feuerwehrleute löschen Dachstuhlbrand in Bad Kreuznach

Die Feuerwehr war mit 116 Kräften angerückt und hatte große Mühe, das Übergreifen der Flammen auf das Nachbarhaus zu verhindern. Starker Wind fachte das Feuer immer wieder an. Sieben Stunden dauerte es, bis auch die letzten, im Dämmmaterial versteckten, Glutnester gelöscht waren.

Dachstuhl zerstört - Haus unbewohnbar

Weil die großen Mengen Löschwasser ihre Spuren hinterlassen haben, erklärte die Feuerwehr das Haus mit der ausgebrannten Dachwohnung für unbewohnbar. Die Mieter seien vorerst bei Verwandten untergekommen, heißt es. Die Bewohner der benachbarten Reihenhäuser konnten noch am Sonntagmorgen wieder zurückkehren.

Weitere Brände in der Region

Mainz

Feuer in Mehrfamilienhaus Wohnungsbrand in Mainz-Weisenau: Toter identifiziert

Bei einem Brand in einer Wohnung in Mainz am vergangenen Mittwoch hatten Feuerwehrleute eine Leiche im Wohnzimmer gefunden. Die Obduktion hat nun ergeben, dass es sich um einen 65-jährigen Mann handelt.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Worms

Feuer am Obermarkt Brand in Worms: Hotel hatte keine Brandmeldeanlage

Mehr als 40 Hotelgäste mussten in der Nacht auf Mittwoch ihr Hotel in Worms verlassen, weil es im Gebäude darunter brannte. Jetzt kam heraus: Der Brandschutz in dem Hotel war mangelhaft.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Worms

Brandursache noch unklar Mehrere Verletzte bei Brand in Worms-Rheindürkheim

In einem Haus im Wormser Stadtteil Rheindürkheim hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Ein Kind liegt noch auf der Intensivstation.

SWR4 RP Mein Sonntag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
Golo Schlenk