Ein Auto steht am Rand einer Baugrube. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Schmitt)

Großeinsatz im Kreis Bad Kreuznach

Feuerwehr schützt Auto in Simmertal vor Absturz in Baugrube

STAND

Großeinsatz für die Feuerwehr in Simmertal: Rund 40 Einsatzkräfte haben am Samstag verhindert, dass ein Auto im Kreis Bad Kreuznach in eine Baugrube stürzt.

Ein Anwohner war am Vormittag beim Rangieren der Grube zu nahe gekommen, konnte sich und seine Tochter aber noch rechtzeitig aus dem Wagen retten. In der sehr steilen Straße werden derzeit neue Versorgungsleitungen verlegt.

Autokran im Einsatz

Die Feuerwehren aus den Orten Hennweiler, Simmertal und Hochstetten-Dhaun sicherten das Fahrzeug am Abgrund, wie Einsatzleiter Markus Schlarb berichtete. Der nahezu unbeschädigte Wagen wurde schließlich mit einem Autokran geborgen. Verletzt wurde niemand.

Polch

Unfall nach Autopanne Tödlicher Unfall auf der A48: Lkw erfasst Mann

Auf der A48 bei Polch ist ein Autofahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben wurde der Mann nach einer Panne von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Kreuznach

Autos stoßen frontal zusammen Tödlicher Unfall auf der B428 bei Frei-Laubersheim

Auf der Bundesstraße bei Frei-Laubersheim (Kreis Bad Kreuznach) sind am Montagabend zwei Pkw frontal aufeinander geprallt. Eine Frau ist gestorben.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR