Sophia Hanke beim Vorentscheid (Foto: SWR)

Wahl zur Deutschen Weinkönigin 2022

Sophia Hanke aus der Pfalz ist Finalistin

STAND

Beim Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin mussten sich diesmal acht Bewerberinnen Fragen zum Thema Wein stellen. Die Pfälzerin Sophia Hanke überzeugte.

Es war ein bisschen weniger voll auf der Bühne beim Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2022. Statt wie üblich 13 Bewerberinnen standen in diesem Jahr nur acht zur Wahl. Denn einige Gebietsweinköniginnen haben coronabedingt bereits mehrere Jahre amtiert und zum Teil schon für das Amt der Deutschen Weinkönigin kandidiert.

Video herunterladen (18,1 MB | MP4)

Nach einem spannenden Vorentscheid steht nun fest: Die Pfälzer Weinkönigin Sophia Hanke aus Rödersheim-Gronau im Rhein-Pfalz-Kreis steht im Finale und könnte die nächste Deutsche Weinkönigin werden. Das Finale findet in der kommenden Woche statt. Die 26-jährige Hanke muss sich dabei gegen vier andere Gebietsweinköniginnen durchsetzen: Mariella Cramer (Ahr), Katrin Lang (Baden), Juliane Schäfer (Rheinhessen) und Luise Böhme (Saale-Unstrut).

Pfälzer Finalistin Sophia Hanke ist studierte Weinexpertin

Die Pfälzer Finalistin Sophia Hanke weiß genau, wie sie den Wein in Szene setzt. Die 26-Jährige hat Weinbau und Önologie am Weincampus in Neustadt an der Weinstraße studiert. Ihre Bachelorarbeit beschäftigte sich mit Marketingstrategien in Sozialen Netzwerken zum Thema Wein. Nun arbeitet Hanke beim Verband der deutschen Prädikatsweingüter (VDP). Jeder Wein habe eine eigene Geschichte, sagt Hanke. Und die wolle sie erzählen.

Die fünf Finalistinnen zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2022. (Foto: SWR)
Fulminanter Vorentscheid in Neustadt an der Weinstraße: Fünf Gebietsweinköniginnen konnten sich für das Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2022 durchsetzen. Von links: Mariella Cramer (Ahr), Katrin Lang (Baden), Luise Böhme (Saale-Unstrut), Juliane Schäfer (Rheinhessen), Sophia Hanke (Pfalz).

Publikum und Zuschauende dürfen Deutsche Weinkönigin wählen

Ob sie mit ihrem Wissen und den Geschichten zum Wein die rund 70-köpfige Jury mit Expertinnen und Experten aus Weinwirtschaft, Politik und Medien überzeugen kann, zeigt sich beim großen Finale am kommenden Freitag, 30. September. Zum ersten Mal in der Geschichte der Deutschen Weinkönigin dürfen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer sowie das Publikum mitbestimmen und wählen.

Die Wahl der Deutschen Weinkönigin

Hier finden Sie alle Informationen zur Sendung Wahl der Deutschen Weinkönigin. Mit Portraits, Sendungsausschnitten und Hintergrundinfos.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR