Fahrer musste ins Krankenhaus

Schwerer Motorrad-Unfall bei Neustadt

STAND

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend zwischen Neustadt-Mußbach und Haßloch (Kreis Bad Dürkheim) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Zerstörtes Motorrad nach Unfall (Foto: Polizeiinspektion Neustadt/W)
Sowohl am Pkw als auch am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Polizeiinspektion Neustadt/W

Nach Polizeiangaben waren kurz vor 19 Uhr drei Pkw auf der Straße Richtung Haßloch unterwegs, von denen der erste abbremste, um links in einen Feldweg abzubiegen. Der 78 Jahre alte Motorradfahrer wollte laut Polizei die drei Autos überholen und kollidierte dann mit dem ersten, gerade abbiegenden Pkw.

Dabei verletzte er sich schwer. Es besteht nach Polizeiangaben jedoch keine Lebensgefahr.

Mit Rettungshubschrauber abgeholt

Die Straße zwischen Neustadt-Mußbach und Haßloch sei danach wegen der Landung des Rettungshubschraubers eine halbe Stunde lang voll gesperrt gewesen. Sowohl am Pkw als auch am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Ludwigshafen

Familie hatte ganzen August gesucht Vermisster Mann aus Ludwigshafen tot aufgefunden

Ein 55-jähriger Mann aus Ludwigshafen-Friesenheim wurde seit fast vier Wochen vermisst. Jetzt gibt es traurige Gewissheit: Der Mann ist laut Polizei tot.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Landau

Rabatt auf Benzin Südpfalz: Lohnt sich das Tanken in Frankreich?

Seit Donnerstag wissen Bundesbürger wieder, wie schmerzhaft Tanken sein kann, weil der Tankrabatt wegfällt. Ganz anders in Frankreich. Aber lohnt sich der Tank-Tourismus für Südpfälzer über die Grenze wirklich?  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR