Das Mandelblütenfest hat ein neues Konzept (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Wieder tausende Besucher

Gimmeldingen: So war die Mandelblüte 2024

Stand

In Neustadt-Gimmeldingen ist am Sonntag das Mandelblütenfest zu Ende gegangen. Ortsvorsteherin Claudia Albrecht zieht eine erste Bilanz, gibt einen Ausblick auf 2025 und sagt, was sie von der Kritik auf Facebook hält.

"Es ist ganz großartig gelaufen", so Ortsvorsteherin Claudia Albrecht (CDU) am Sonntag im Gespräch mit dem SWR: "Es ist eines der friedlichsten Feste überhaupt, und das, obwohl so viele Leute kommen. Wir sind sehr dankbar!" Dass das Mandelblütenfest seit vergangenem Jahr an zwei Wochenenden gefeiert wird, um die Zahl der Besucher etwas zu entzerren, habe sich gelohnt. Es sei dadurch deutlich entspannter. Die Ortsvorsteherin geht davon aus, dass das auch im nächsten Jahr wieder so gehandhabt werden wird. An dem Konzept müsse nichts geändert werden.

Das Gimmeldinger Mandelblütenfest lockt jedes Jahr tausende Besucher an - auch in diesem Jahr. (Foto: SWR)
Das Gimmeldinger Mandelblütenfest lockt jedes Jahr tausende Besucher an - auch in diesem Jahr.

Kritik auf Facebook: "Wieder so ein Chaos"

In den sozialen Medien, insbesondere auf Facebook, sind auch kritische Posts zu finden, von Usern, die nach eigenen Angaben aus Gimmeldingen kommen, oder zumindest in der Nähe wohnen. Von chaotischen Zuständen und zugeparkten Feldwegen ist dort die Rede.

Auch am Sonntag sind die Straßen beim Mandelblütenfest in Gimmeldingen voll mit Menschen.  (Foto: SWR)
Das Mandelblütenfest in Gimmeldingen am ersten Wochenende 2024.

"Da beschweren sich Menschen, die gar nicht vor die Tür gehen", so Albrecht. Nach allem, was sie gehört und gesehen habe, sei das zweite Festwochenende in jeder Hinsicht positiv und ruhig verlaufen.

Polizei und Stadtmarketing sehr zufrieden

Diese Eindrücke bestätigt auch die Polizei: Es habe bis auf einen Verkehrsunfall keine besonderen Vorkommnisse gegeben. Das Verkehrskonzept sei insofern aufgegangen, als dass die meisten Leute außerhalb geparkt und die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt hätten.

Video herunterladen (66 MB | MP4)

Das Stadtmarketing Neustadt räumt ein, dass es nach dem ersten Wochenende noch Luft nach oben gab. Unter der Woche habe man aber nachjustiert und zusätzliche Halteverbotsschilder aufgestellt. Er wisse nicht genau, wie viele Knöllchen dieses Mal verteilt wurden, aber auf 350, wie beim letzten Wochenende, komme man "nicht einmal annähernd", so ein Sprecher.

In den vergangenen drei Tagen seien es mit 17.000 Besuchern etwas weniger gewesen, als beim ersten Wochenende, wo insgesamt 20.000 Menschen nach Gimmeldingen geströmt sind. "Das Wetter war halt ein Ticken schlechter, aber wir sind sehr zufrieden!"

Mehr zum Mandelblütenfest

Neustadt

Zweites Mandelblütenfest-Wochenende Mandelblütenfest: Kein Pardon für Wildparker

Das Mandelblütenfest ist in die zweite Runde gegangen. Am vergangenen Wochenende verteilte das Ordnungsamt fast 350 Knöllchen an Falschparker. Wo ist das Parken erlaubt?

Morgengruß SWR4 Rheinland-Pfalz

Neustadt Gimmeldingen

Tausende Gäste am ersten Wochenende Feiern unter rosa Blüten - Mandelblütenfest läuft

In Gimmeldingen läuft das traditionelle Mandelblütenfest. Alleen mit rosafarben blühenden Mandelbäumen locken am ersten Weinfest-Wochenende rund 20.000 Besucher an.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Dürkheim

Am Sonntag Start in die neue Saison Freibad und Riesen-Rutsche im Salinarium Bad Dürkheim machen auf

Als erstes Freibad der Pfalz macht das Salinarium Bad Dürkheim sein großes Becken im Außenbereich auf. Wassertemperatur 24 Grad. Außerdem wird die Riesen-Rutsche wieder eröffnet.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR