Rund 300 Traktoren sind in der Innenstadt von Kaiserslautern unterwegs.

Kundgebung "Ohne Handwerk keine Zukunft"

Handwerker-Demonstration in Kaiserslautern

Stand

"Ohne Handwerk keine Zukunft": Unter diesem Namen hat am Samstag eine Demonstration auf dem Messeplatz stattgefunden. 250 Fahrzeuge sind in einem Zug durch die Stadt gefahren.

Die Demo wurde von derselben Initiative veranstaltet, die schon die Bauernproteste organisiert hatte. Rainer Scheidt, Mitorganisator, erklärte, man wollte diesmal nicht nur mit Fahrzeugen auf der Straße protestieren, sondern auch Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen die Möglichkeit geben, ihren Unmut gegen die Politik der Ampel-Koalition zu äußern.

"Es geht um die Zukunftsperspektiven in Deutschland. Unsere Wirtschaftsleistung nimmt ab und man ist in vielen Bereichen mit Gesetzen und Verordnungen überhäuft. So wirtschaftet man mit der Bürokratie alles herunter", definiert Scheidt den Unmut genauer.

Bis zu 300 Fahrzeuge sind ab 13 Uhr durch Kaiserslautern gefahren

Nach der Kundgebung fuhren nach Polizeiangaben ungefähr 250 Traktoren, Lastwagen und Autos in Begleitung der Polizei durch die Stadt. Verkehrsbehinderungen wurden auf ein Minimum begrenzt. Zur Versammlung kamen auch Teilnehmer aus Rockenhausen. Mit rund 30 Fahrzeugen fuhren sie nach Kaiserslautern. Das Motto dieser Demonstration lautete: "Rettet den Mittelstand".

Sechs Kilometer sind die Demonstranten durch Kaiserslautern gefahren

In Kaiserslautern führte die etwa sechs Kilometer lange Strecke vom Messeplatz über den Hilgardring in Richtung Mainzer Straße. Dort ging es weiter über die Ludwigstraße und Maxstraße zum Pfaffplatz. Anschließend führte die Strecke über die Rudolf-Breitscheid-Straße, Logenstraße, Eisenbahnstraße, Karl-Marx-Straße, Fischerstraße und den Barbarossaring zurück zum Messeplatz.

In Kaiserslautern gibt es eine Kundgebung und Demonstrationsfahrt durch die Stadt.
Kaiserslautern

Auto beschädigt Abdeckung von der Mall geworfen - es waren Kinder

Die Polizei hat drei Kinder ermittelt, die am Donnerstagabend eine Schachtabdeckung vom Parkdeck der Mall geworfen haben sollen. Sie sind elf und zwölf Jahre alt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Pirmasens

Hoher Verlust statt satter Gewinn Frau aus der Südwestpfalz bei Krypto-Anlage um mehr als 11.000 Euro betrogen

Eigentlich dachte eine Frau aus der Südwestpfalz, dass sie mit ihrer Investition in Kryptowährungen einen fetten Gewinn einfährt. Doch am Ende lief es ganz anders.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Kaiserslautern

Blog: News aus dem Westen der Pfalz Blog: Auto überschlägt sich ++ Pilotprojekt für Kinder im Bahnhof Winnweiler ++ Einbrecher bei Bischoff in Winnweiler

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem Blog erfahren Sie es.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR