Kryptowährung (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Fernando Gutierrez-Juarez)

Hoher Verlust statt satter Gewinn

Frau aus der Südwestpfalz bei Krypto-Anlage um mehr als 11.000 Euro betrogen

Stand

Eigentlich dachte eine Frau aus der Südwestpfalz, dass sie mit ihrer Investition in Kryptowährungen einen fetten Gewinn einfährt. Doch am Ende lief es ganz anders.

Die Frau ist im Netz von Anlagebetrügern reingelegt worden. Sie hatte nach Angaben der Polizei bei fünf verschiedenen Wertpapier-Händlern insgesamt 1.350 Euro angelegt - und zwar in Kryptowährungen.

Schon nach drei Monaten hatte die Frau angeblich 230.000 Euro auf ihren Konten und wollte davon 50.000 Euro abheben. Dafür sollte sie dann eine saftige Gebühr zahlen und den Betrügern per Software den Fernzugriff auf ihren PC ermöglichen.

Betrüger stehlen Identität von Frau aus Südwestpfalz

Das tat die Frau dann auch. So konnten die Betrüger ihre persönlichen Daten stehlen und damit ein Konto im Ausland eröffnen und mehrere Kreditkarten beantragen. Als die Frau den Betrug bemerkte und zur Anzeige brachte, waren bereits mehr als 11.000 Euro futsch.

Kaiserslautern

Betrüger am Werk Mann aus Kreis Kaiserslautern um 170.000 Euro geprellt

Der Senior aus dem Kreis Kaiserslautern hatte einem Angebot für eine Geldanlage aus dem Internet vertraut – und hat dabei eine sechsstellige Summe verloren.

Pirmasens

Die fiesen Tricks der Betrüger Polizei in Pirmasens warnt vor Betrugsmaschen

Die Tricks von Betrugsmaschen werden immer krasser. Selbst vor dem Einsatz von KI schrecken die Betrüger nicht zurück. Wie man sich schützen kann, weiß die Pirmasenser Polizei.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Kaiserslautern

Trickbetrüger unterwegs Seniorin aus Kaiserslautern um Tausende von Euro gebracht

Eine Seniorin aus Kaiserslautern ist Anfang der Woche Opfer von Trickbetrügern geworden. Sie ist auf falsche Polizisten hereingefallen.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Südwestpfalz

Hohen Geldbetrag verloren Rentner aus Südwestpfalz um Ersparnisse betrogen

Ein 70-Jähriger aus der Südwestpfalz ist Opfer eines Anlagebetrugs geworden - und hat dabei einen mittleren fünfstelligen Betrag verloren.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Auf falsche Anzeige reingefallen Mann verliert in Kaiserslautern 70.000 Euro an Internet-Betrüger

Ein Mann ist in Kaiserslautern Opfer von Betrügern geworden. Sie haben ihn im Internet mit einer Anzeige reingelegt. Durch falsche Investitionen verlor er 70.000 Euro.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR