Wasserschaden im Pfalztheater Kaiserslautern

In dieser Spielzeit keine Vorstellungen mehr im Großen Haus

STAND

Nachdem die Sprinkleranlage Teile des Pfalztheaters geflutet hatte, sind die Trocknungsarbeiten in vollem Gang. Bis Ende der Spielzeit kann im Großen Haus nicht gespielt werden.

Kleine hellgrüne Pflanze wächst aus dem Bühnenboden in Kaiserslautern. (Foto: SWR)
Aus dem Bühnenboden des Pfalztheaters Kaiserslautern wächst nach der Überschwemmung eine Pflanze.
Noch steht nicht fest, warum die Sprinkleranlage im Pfalztheater vor der Vorstellung losgegangen ist.
Das Wasser von der Sprinkleranlage hatte neben der Bühne auch die Unterbühne sowie den Orchestergraben geflutet. Die Trockung des Gebäudes dauert lange.
Überall im Pfalztheater Kaiserslautern wird daran gearbeitet, den Wasserschaden zu beseitigen.
STAND
AUTOR/IN
SWR